Das Ärzteblatt Thüringen ist das offizielle Mitteilungsblatt der Landesärztekammer Thüringen.


Umschlag

Ärzteblatt Thüringen

Juni 2019


PDF
[55 kB]

Editorial

√Ąrztlicher Bereitschaftsdienst - Probleml√∂sung gegen Missbrauch notwendig

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 3 | Verfasser: Rubisch, Claudia

Freitag - 12.30 Uhr - Hektik - die letzten zwei Patienten - schnell noch den Computer runterfahren. Ein Blick in den Notfallkoffer - Stempel da? - Chipkartenlesegerät da? - ab zum Dienst.


PDF
[40 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 4


PDF
[152 kB]

Namen und Nachrichten

Treffen der AG Th√ľringer Notfallzentren in Suhl

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 5 | Verfasser: Behringer, Wilhelm, Prof. Dr.; Reichel, Jens, Dr.

Am 8. Mai 2019 haben sich die Vertreter der Th√ľringer Notfallzentren zu ihrem 5. Arbeitstreffen am SRH Zentralklinikum Suhl zusammengefunden. Auf Initiative des Zentrums f√ľr Notfallmedizin (Direktor Prof. Wilhelm Behringer) am Universit√§tsklinikum Jena treffen sich die √§rztliche und pflegerische Leitung der Th√ľringer Notfallzentren im halbj√§hrlichen Turnus zu aktuellen Themen der T√§tigkeiten und Entwicklungen der notfallmedizinischen Versorgung.


PDF
[152 kB]

Namen und Nachrichten

Wahl√§rztetag in M√ľnster

Pr√§sidentin der Landes√§rztekammer Th√ľringen zur Vizepr√§sidentin der Bundes√§rztekammer gew√§hlt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 5

(Jena, M√ľnster) Die Pr√§sidentin der Landes√§rztekammer Th√ľringen, Dr. Ellen Lundershausen, geh√∂rt zur neuen F√ľhrungsspitze der Bundes√§rztekammer. Sie ist auf dem 122. Deutschen √Ąrztetag in M√ľnster gestern zu deren Vizepr√§sidentin gew√§hlt worden. Die Fach√§rztin f√ľr Hals-Nasen-Ohrenheilkunde arbeitet seit 1991 in Erfurt als niedergelassene HNO-√Ąrztin, jetzt mit ihren T√∂chtern in einer Gemeinschaftspraxis.


PDF
[148 kB]

Namen und Nachrichten

Gr√ľndung des Fachzirkels Suchtpr√§vention in Erfurt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 6

(Erfurt) Vier Th√ľringer Landesstellen haben sich zum Fachzirkel Suchtpr√§vention zusammengeschlossen. Dieser besteht aus der Th√ľringer Fachstelle Suchtpr√§vention des fdr+ e. V., dem Pr√§ventionszentrum der SiT GmbH, der Th√ľringer Landesstelle f√ľr Suchtfragen e. V. sowie der Landesvereinigung f√ľr Gesundheitsf√∂rderung Th√ľringen e. V. (AGETHUR).


PDF
[148 kB]

Namen und Nachrichten

Exzellenzzentrum f√ľr Neuroendokrine Tumore in Bad Berka rezertifiziert

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 6

Seit M√§rz 2011 ist das Zentrum an der Zentralklinik Bad Berka zertifiziertes europ√§isches Exzellenzzentrum der ¬ĄEuropean Neuroendocrine Tumor Society¬ď (ENETS) und damit das einzige Zentrum dieser Art in Th√ľringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Deutschlandweit gibt es sieben zertifizierte Zentren.


PDF
[108 kB]

Namen und Nachrichten

Ein Jahr Th√ľringer Netzwerk gegen Suizid

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 7

(Jena) Mehr als 300 Menschen begehen jedes Jahr in Th√ľringen Suizid. Damit geh√∂rt der Freistaat zu den Bundesl√§ndern mit der h√∂chsten Selbstt√∂tungsrate. ¬ĄUm mehr Leben zu retten, m√ľssen alle Institutionen, die suizidgef√§hrdete Personen betreuen, enger vernetzt werden.


PDF
[128 kB]

Namen und Nachrichten

Bundesverdienstkreuz f√ľr Professor Dr. Bernd Wiederanders

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 8

(Erfurt) Professor Dr. Bernd Wiederanders aus Jena hat das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland f√ľr sein au√üerordentliches Engagement in der Hospizarbeit in Th√ľringen erhalten. Um Schwerstkranken und Sterbenden beizustehen und die ihnen Nahestehenden zu begleiten, wurde in Jena 1995 der F√∂rderverein Hospiz Jena e. V. gegr√ľndet, dessen Vorstandsvorsitzender Professor Wiederanders seit elf Jahren ist.


PDF
[128 kB]

Namen und Nachrichten

KV Th√ľringen informiert Patienten auf neuer Internetseite

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 8

(Weimar) Die Kassen√§rztliche Vereinigung Th√ľringen hat eine Internetseite zur Information von Patienten erstellt. Unter https://patienten.kvt.de finden Interessierte zun√§chst eine √ľberarbeitete Arzt- und Psychotherapeutensuche f√ľr Th√ľringen und Informationen zum √Ąrztlichen Bereitschaftsdienst mit Link zur bundesweiten Suche nach der n√§chsten Bereitschaftsdienstpraxis.


PDF
[66 kB]

Namen und Nachrichten

Professor Nikolaus Gaßler ist neuer Pathologie-Professor am Universitätsklinikum Jena

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 9

(Jena) ¬ĄIch bin nicht Pathologe geworden, sondern geblieben¬ď, beschreibt Professor Dr. Nikolaus Ga√üler die Entscheidung f√ľr sein Fach. Gewebeuntersuchungen in der Augenmedizin und die M√∂glichkeit, den Patienten anhand dieser Untersuchungsergebnisse den Hergang und die Heilungsaussichten ihrer Erkrankung genau erl√§utern zu k√∂nnen, haben ihn als jungen Arzt im Praktikum fasziniert.


PDF
[66 kB]

Namen und Nachrichten

Auf in eine neue Runde - Landesärztekammer startet Evaluation der Weiterbildung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 9

Um die Qualit√§t der Weiterbildung zu verbessern, ist es wichtig, die Ausgangssituation zu analysieren und diejenigen zu fragen, die sie absolvieren. Deshalb hat die Landes√§rztekammer Th√ľringen eine neue Runde der Evaluation der Weiterbildung gestartet und bietet seit Ende Mai √Ąrztinnen und √Ąrzten in Weiterbildung die M√∂glichkeit, an einer Befragung zu den √§u√üeren und inhaltlichen Gegebenheiten/Bedingungen der Weiterbildung teilzunehmen.


PDF
[71 kB]

Namen und Nachrichten

Neuwahl des Vorstandes in der Sektion Nephrologie des Berufsverbandes Deutscher Internisten

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 10

Im Rahmen des 125. Kongresses der Deutschen Gesellschaft f√ľr Innere Medizin in Wiesbaden fand am 5. Mai 2019 ein Treffen der Sektion Nephrologie des BDI statt. Im Verlauf der Versammlung fand eine Neuwahl des Sektionsvorstandes statt.


PDF
[71 kB]

Namen und Nachrichten

Chefarztwechsel und neue Strukturen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 10


PDF
[125 kB]

Namen und Nachrichten

Dritter Th√ľringer Arzt mit dem Pr√§dikat Weiterbildung plus ausgezeichnet

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 11

Am 20. Mai konnte das dritte Mal das Zertifikat Weiterbildung plus √ľbergeben werden, mit dem eine sehr gute Qualit√§t der Weiterbildung bescheinigt wird. Ausgezeichnet wurde Dr. Martin Wernicke, Chefarzt der Klinik f√ľr Innere Medizin I am Klinikum Bad Salzungen.


PDF
[125 kB]

Namen und Nachrichten

Bestandene Facharztpr√ľfungen: April 2019

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 11


PDF
[37 kB]

Aus den Verbänden

Landeskrankenhausgesellschaft veröffentlicht Krankenhausspiegel

Erstmals Qualit√§tsergebnisse zur Schlaganfallversorgung in Th√ľringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 12

(Erfurt) Bei der Versorgung von Schlaganfallpatienten ist das Land Th√ľringen gut aufgestellt. Dank eines dichten Netzes an Schlaganfallzentren erhalten Patienten auch in kleineren, regionalen Krankenh√§usern schnell die richtige Behandlung. M√∂glich macht dies das sogenannte SATELIT-Netzwerk, durch das zahlreiche Krankenh√§user telemedizinisch direkt an die gro√üen, spezialisierten Schlaganfall-Abteilungen in Jena und Altenburg angebunden sind.


PDF
[199 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen √Ąrztekammern II

Kammerwahl - Parlament der Th√ľringer √Ąrzteschaft mit vielen neuen Gesichtern

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 13 - 15 | Verfasser: Dohm, Andreas

2018 war mit 3.740 neuen F√§llen in der Gesamtbetrachtung des gesamten norddeutschen Zust√§ndigkeitsbereiches, der sich auf die zehn Landes√§rztekammerbereiche Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Th√ľringen erstreckt, im Vergleich zu den Jahren 2016 (4.070) und 2017 (3.888) ein leichter R√ľckgang der Antragszahlen zu verzeichnen.


PDF
[49 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen √Ąrztekammern II

Kahnbein√úbersehene Kahnbeinfraktur f√ľhrt zu vermeidbaren fatalen Folgen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 16 - 17 | Verfasser: Sch√∂nberger, Michael, Dr. med.; Kols, Kerstin

Im Rahmen eines Schlichtungsverfahrens war die Behandlung durch √Ąrzte eines Krankenhauses, Abteilung f√ľr Chirurgie, zu pr√ľfen. Am 6. Februar war ein 38-j√§hriger Patient von einer Leiter gest√ľrzt, hatte sich das rechte Handgelenk verletzt und stellte sich erstmals am Unfalltag im Krankenhaus vor.


PDF
[48 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen √Ąrztekammern II

Befunderhebungsmangel bei postoperativen Komplikationen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 17 - 18 | Verfasser: Petri, Eckhard, Prof. Dr. Dr. h. c. med.; Kols, Kerstin

Bei histologisch gesichertem Zervixkarzinom wurde bei der 50-j√§hrigen Patientin eine laparoskopische radikale Hysterektomie mit Adnexektomie beiderseits und pelviner Lymphknotenentfernung durchgef√ľhrt.


PDF
[65 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen √Ąrztekammern II

Verminderte Schmerzwahrnehmung und Motorik durch eine r√ľckenmarksnahe Regionalan√§sthesie erh√∂ht das Risiko von Dekubitalulcera

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 18 - 21 | Verfasser: Seemann, Klaus, Dr. med.; Hachenberg, Thomas, Prof. Dr. Dr. med.; Kols, Kerstin

Im Rahmen des Schlichtungsverfahrens war die Behandlung einer 17-j√§hrigen Patientin durch die √Ąrzte einer Klinik f√ľr Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie zu pr√ľfen. Aufgrund von Schmerzen in der linken Leiste und H√ľfte stellte ein Facharzt f√ľr Orthop√§die eine √úberweisung am 29. Juli in das Klinikum aus zur Abkl√§rung und gegebenenfalls operativen Behandlung der linken H√ľfte.


PDF
[167 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle f√ľr Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen √Ąrztekammern II

Lumbalpunktion - nicht immer leicht gemacht

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 21 - 24 | Verfasser: Rohkamm, Reinhard, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin, Ass. jur.

Eine 74-j√§hrige Patientin wurde wegen eines zunehmend depressiven Beschwerdebilds in eine Klinik f√ľr Psychiatrie und Psychotherapie eingewiesen. Wegen Lungenarterienembolien erfolgten t√§gliche subkutane Injektionen mit Enoxaparin, das nach einer intrazerebralen Blutung unter Phenprocoumon begonnen worden war.


PDF
[170 kB]

Fortbildung

Gut besuchtes Geraer Symposium Chirurgie - das chronisch-regionale Schmerzsyndrom (CRPS)

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 25 - 27 | Verfasser: Hager, Matthias, Dr. med.

Das Thema ¬ĄDas chronisch-regionale Schmerzsyndrom (CRPS) ¬Ė ein interdisziplin√§res Krankheitsbild in Klinik und Praxis¬ď lockte 100 √Ąrztinnen und √Ąrzte, Physio- und Ergotherapeutinnen und -therapeuten aus dem ambulanten und station√§ren Bereich an und √ľbertraf damit bei Weitem die Erwartungen der Veranstalter. Das zeigt zum einen die Brisanz einer auch heute noch ¬Ąmysteri√∂sen¬ď Krankheit f√ľr die t√§gliche Praxis und zum anderen die Wichtigkeit des Aufbrechens sektoraler Grenzen im Gesundheitswesen.


PDF
[55 kB]

Fortbildung

Medizinische Fortbildungstage 2019

12. bis 15. Juni, Kaisersaal Erfurt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 28

Restplätze!!! Teilnahme an folgenden Veranstaltungen noch möglich


PDF
[84 kB]

Fortbildung

Akademie f√ľr √§rztliche Fort- und Weiterbildung der Landes√§rztekammer Th√ľringen

Veranstaltungskalender

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 29 - 34


PDF
[606 kB]

Forum

"Einer mit klarer Haltung und Prinzipien"

Verabschiedung des Wissenschaftlichen Vorstandes Klaus Benndorf im Zentrum des Jahresempfangs des Universitätsklinikums

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 35 - 36

(Jena) Er war der Mittelpunkt des diesj√§hrigen Jahresempfangs des Universit√§tsklinikums Jena (UKJ): Klaus Benndorf, ehemaliger Dekan und Wissenschaftlicher Vorstand des UKJ. Mehr als eine Dekade, von 2007 bis 2018, f√ľllte er die beiden √Ąmter hauptamtlich aus, als Erster in dieser Doppelfunktion.


PDF
[36 kB]

Forum

Anonymer Krankenschein Th√ľringen e. V. - Landes√§rztekammer Th√ľringen begr√ľ√üt M√∂glichkeit der Behandlung von Patienten ohne Papiere mittels anonymem Krankenschein

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 37

Die Landes√§rztekammer Th√ľringen begr√ľ√üt au√üerordentlich die F√∂rderung des Freistaates Th√ľringens f√ľr den Anonymen Krankenschein Th√ľringen e. V., um weiterhin eine medizinische Versorgung auch f√ľr diesen Personenkreis zu sichern.


PDF
[35 kB]

Forum

Landes√§rztekammer Th√ľringen: H√§ngepartie um Dekan/Wissenschaftlichen Vorstand an der Jenaer Universit√§t bzw. am Universit√§tsklinikum beenden

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 38 | Verfasser: Elsner, Peter, Prof. Dr. med.

Angesichts der Berichterstattung in verschiedenen Medien hat die Landes√§rztekammer Th√ľringen als Selbstverwaltungsorgan der Th√ľringer √Ąrzteschaft das Th√ľringer Wissenschaftsministerium aufgefordert, die H√§ngepartie um die Besetzung des Wissenschaftlichen Vorstandes bzw. der Stelle des Dekans zu beenden und zu einem sachorientierten L√∂sungsansatz zur√ľckzukehren.


PDF
[330 kB]

Forum

Ohne Binden keine Bildung

Warum Schulbildung und Chancengleichheit in Kenia auch von der Monatshygiene abhängt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 39 - 40 | Verfasser: Herlitzius, Teresa

K√∂nnen Sie sich vorstellen, dass Ihnen das Geld f√ľr Monatshygiene fehlt? Und dass Sie deshalb der Arbeit fernbleiben m√ľssen? In Kenia ist das so. Sch√ľlerinnen gehen nicht zum Unterricht, weil sie ihre Periode haben. Die Familien sind so arm, dass ihnen selbst das Geld f√ľr ein P√§ckchen Binden fehlt. Dabei kostet so ein P√§ckchen umgerechnet nur einen Dollar, so viel wie in Kenia beispielsweise auch ein Paket Maismehl kostet.


PDF
[64 kB]

Forum

Neuerscheinungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 41 - 42


PDF
[44 kB]

Forum

Leserbrief

zum Artikel "Medizin und Krankheit ..." im √Ąrzteblatt Th√ľringen 5/2019, S. 50

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 43 | Verfasser: Hummel, Lutz, PD Dr. med.

In diesem sch√∂nen Beitrag steht geschrieben, dass man zu dieser Zeit ¬Ą... keine schmerzlindernden Medikamente kannte¬ď. Es m√ľsste eigentlich hei√üen, dass man, zumindest in Europa, keine wirksame Schmerzbek√§mpfung von Krankheiten und deren schmerzhaften Behandlungen betrieben hat. Heutzutage sind diese Zust√§nde nicht einmal im Ansatz vorstellbar.


PDF
[161 kB]

Forum

Professor Friedrich Theodor von Frerichs ¬Ė ein Wegbereiter der klinischen Diabetologie in der Vorinsulin-√Ąra

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 45 - 47 | Verfasser: Schmechel, Harald, Prof. Dr. med.

Vom 4. bis 7. Mai 2019 gestaltete die Deutsche Gesellschaft f√ľr Innere Medizin ihren 125. Jahreskongress in Wiesbaden in W√ľrdigung der Leistungen ihres Gr√ľnders Friedrich Theodor von Frerichs (1819¬Ė1885) anl√§sslich der Wiederkehr seines 200. Geburtstages. Friedrich Theodor Frerichs, am 28. M√§rz 1819 in Aurich geboren, studierte von 1838 bis 1842 in G√∂ttingen Medizin, verbrachte dann einige Jahre als praktischer Arzt und Augenarzt in seinem Geburtsort und kehrte 1846 nach G√∂ttingen zur√ľck, wo er sich habilitierte.


PDF
[263 kB]

Forum

Th√ľringer √Ąrzte literarisch

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 48 | Verfasser: Rothe, Siegfried, SR Dr. med.


PDF
[30 kB]

Forum

Wahlwerbung in der Arztpraxis

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 49 | Verfasser: Seibeck, Sophie, Ass. jur.

In Th√ľringen stehen in diesem Jahr nicht nur die Europa-, sondern auch die Landtagswahlen an. Insofern verwundert es nicht, dass Parteien aktuell in allen Medien f√ľr sich werben. Plakate am Stra√üenrand, Werbespots im Fernsehen und im Radio, Wahlflyer im Briefkasten - Wahlwerbung ist derzeit omnipr√§sent.


PDF
[29 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat Juni 2019*

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2019, S. 50 - 51