Das Ärzteblatt Thüringen ist das offizielle Mitteilungsblatt der Landesärztekammer Thüringen und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen.


Umschlag

Ärzteblatt Thüringen

Juni


PDF
[68 kB]

Editorial

Warum nicht Hausarzt werden?

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 327 | Verfasser: Rubisch, Claudi

Liebe Kolleginnen und Kollegen, seit 2015 gehöre ich als Hausärztin dem Vorstand der Landesärztekammer Thüringen an. Mit Freude sehe ich, dass auch die Bundesregierung langsam wach wird und versucht, etwas gegen den Hausärztemangel zu unternehmen.


PDF
[41 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 328


PDF
[44 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Einführung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 329

Im Folgenden werden Kasuistiken aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern vorgestellt1. Diese stammen aus der Gesamtzahl der Fälle der an der Schlichtungsstelle beteiligten Ärztekammern.


PDF
[44 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Vermeidbare Komplikationen bei der Karpaldachspaltung – auch beim Rezidiv!

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 329 - 330 | Verfasser: Schönberger, Michael, Dr. med.; Kols, Kerstin

Kasuistik: Bei einer 26-jährigen Patientin traten nach Operation eines neurophysiologisch unauffälligen Karpaltunnelsyndroms rechts im Jahre 2007 ähnliche Gefühlsstörungen an ihrer rechten Hand auf wie vor der Operation, so dass sie sich im April 2009 erneut einem Facharzt für Chirurgie vorstellte.


PDF
[78 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Unterlassene Differenzialdiagnostik bei Unterbauch und Genitalbeschwerden

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 331 - 335 | Verfasser: Brandt, Matthias, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin

Kasuistik: Nach dem vorliegenden Gedächtnisprotokoll der Eltern wachte der zum damaligen Zeitpunkt elfjährige Sohn um 8 Uhr schweißgebadet mit Hodenschmerzen auf, die sich im Laufe des Vormittags in den Unterbauch verlagerten.


PDF
[78 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Bandscheibenoperation im falschen Segment

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 333 - 335 | Verfasser: Brandt, Matthias, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin

Kasuistik: Bei einer Patientin wurde wegen seit drei bis vier Wochen bestehender Rückenschmerzen mit Ausstrahlung in das rechte Bein und nachfolgender konservativer Therapie eine MRT-Untersuchung der Lendenwirbelsäule (LWS) am 1. August durchgeführt.


PDF
[115 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Kadi-Läsion in der Kindertraumatologie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 336 - 337 | Verfasser: Festge, Otto-Andreas, Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin

Kasuistik: Im Rahmen dieses Schlichtungsverfahrens waren die Behandlungen eines vierjährigen Jungen durch die Ärzte einer kinderchirurgischen Abteilung eines Klinikums sowie durch einen niedergelassenen Unfallchirurgen zu prüfen.


PDF
[56 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Unterbliebene Routinediagnostik mit schwerwiegenden Folgen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 338 - 339 | Verfasser: Koller, M., Dr. med.; Otte, M., Prof. Dr. med.; Kols, Kerstin

Kasuistik: Seit Mitte 2013 kam es bei einem bis dahin gesunden 42-jährigen Patienten zunächst zu abdominellen Beschwerden und allgemeinen Gliederschmerzen.


PDF
[73 kB]

Fachbeiträge - Thema: Aus der Fallsammlung der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Statistik für Thüringen der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 340 - 345 | Verfasser: Müller, Nadine

Im Jahr 2016 sind bei der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der Norddeutschen Ärztekammern für Thüringen 287 Anträge auf Schadenersatz bzw. Einleitung eines Schlichtungsverfahrens eingegangen.


PDF
[379 kB]

Aus der Medizin

Thüringer Ärzteblatt Focus: Auge-Schädelbasis-Ohr

Summary zum 8. Jenaer Neuroradiologie-Symposium

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 346 - 349 | Verfasser: Böttcher, Joachim, Prof. Dr. med.

Unter der wissenschaftlichen Supervision von Professor Dr. Thomas E. Mayer als Leiter der Sektion Neuroradiologie am Universitätsklinikum Jena fand am 31. März 2017 das ganztägige 8. Jenaer Neuroradiologie-Symposium statt. Auch das diesjährige Jenaer Neuroradiologie-Symposium konnte durch das seit Jahren bewährte Konzept aus wissenschaftlichen Beiträgen und Workshop-Angeboten begeistern.


PDF
[126 kB]

Aus der Medizin

Erfahrungsbericht vom Workshop „Interkulturelle Behandlungssituationen“ in Dresden – Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselwort

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 350 - 351 | Verfasser: Kretzschmar, Michael, Prof. Dr. med.; Kretzschmar, Silke

Am 24. März 2017 fand in den Räumlichkeiten der Akademie der Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) in Dresden ein ganztägiger Workshop zu „Interkulturellen Behandlungssituationen“ statt, der vom Bundesverband selbstständiger Arbeitsmediziner und freiberuflicher Betriebsärzte (BsAfB) und der BGW als Vorveranstaltung zum 13. Bundesweiten Betriebsärztetag organisiert worden war.


PDF
[216 kB]

Aus der Medizin

Startschuss für die Geriatrie – Erfolgreicher Baubeginn am Sophien- und Hufeland-Klinikum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 352

(Weimar) Am Sophien- und Hufeland-Klinikum ist der Startschuss für ein großes Bauprojekt gefallen: In den nächsten neun Monaten wird das Hauptgebäude des Klinikums um ein Stockwerk erweitert, um die neue altersmedizinische Abteilung des Klinikums, die Klinik für Geriatrie, aufzunehmen.


PDF
[216 kB]

Aus der Medizin

Universitätsklinikum Jena erhält „Aktion Saubere Hände“ Gold-Zertifikat

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 352

(Jena) Für seine Qualität und den Einsatz in der Händehygiene wurde das Universitätsklinikum Jena nun mit dem Gold-Zertifikat der „Aktion Saubere Hände“ ausgezeichnet.


PDF
[96 kB]

Aus der Medizin

Erfurter Chefarzt wird Präsident der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 353

(Erfurt) Professor Dr. Albrecht Stier, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am HELIOS Klinikum Erfurt, ist bereits 2015 in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) gewählt worden und übernimmt nun im Juni die Präsidentschaft für die Amtsperiode 2017/2018.


PDF
[96 kB]

Aus der Medizin

Sophien- und Hufeland-Klinikum zertifiziert

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 353

(Weimar) Das Sophien- und Hufeland-Klinikum freut sich über die Zertifizierung nach der DIN EN ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement-Norm. Ab sofort sind nicht mehr nur einzelne Zentren innerhalb des Klinikums zertifiziert, sondern das Klinikum als Ganzes mit allen Bereichen von der Notfallaufnahme über den Operationssaal bis zur Verwaltung und zur Haustechnik.


PDF
[96 kB]

Aus der Medizin

Bestandene Facharztprüfungen: April 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 353


PDF
[54 kB]

Aus der Medizin

Thüringer Kliniken sind in der Geburtshilfe überdurchschnittlich gut

Neu: Krankenhausspiegel Thüringen veröffentlicht die Qualität der Versorgung von Frühgeborenen und kranken Neugeborenen in Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 354

(Erfurt) Der neu aktualisierte Kranken­hausspiegel Thüringen zeigt: Die Versorgung von Neugeborenen in den Geburtskliniken des Landes erfolgt auf hohem Niveau.


PDF
[54 kB]

Aus der Medizin

Dr. Sabine Köhler zur Ko-Bundesvorsitzenden des BVDN gewählt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 354

Die Jenaer Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Dr. Sabine Köhler, ist zur Ko-Vorsitzenden des Berufsverbandes Deutscher Nervenärzte (BVDN) gewählt worden. Der Länderdelegiertentag des BVDN wählte sie gemeinsam mit dem Neurologen Dr. Klaus Gehring aus Itzehoe.


PDF
[464 kB]

Magazin

Deutscher Ärztetag in Freiburg

Schwerpunktthema Digitalisierung, Kurs der Bundesärztekammer zur GOÄ und zur neuen (Muster-)Weiterbildungsordnung bestätigt Ärztetag 2018 in Erfurt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 355 - 356 | Verfasser: Schramm-Häder, Ulrike, Dr.

Vom 23. bis zum 26. Mai fand in Freiburg der 120. Deutsche Ärztetag statt. Die 250 Delegierten, darunter sieben aus Thüringen, aus den 17 deutschen Landesärztekammern haben angesichts des bevorstehenden Bundestagswahlkampfs weiteren Reformbedarf für das Gesundheitswesen identifiziert.


PDF
[356 kB]

Magazin

Gelungene Podiumsdiskussion der Landesärztekammer zu „IGeL“ – Differenzierte Bewertung von Individuellen Gesundheitsleistungen und Versachlichung der Debatte notwendig

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 357 - 358 | Verfasser: Schramm-Häder, Ulrike, Dr.

Sind Individuelle Gesundheitsleistungen („IGeL“) Wunschmedizin, sinnvolle Ergänzung des Leistungskatalogs oder Lizenz zum Gelddrucken? Darüber debattierten in der Landesärztekammer am 10. Mai fünf Podiumsteilnehmer unterein­ander sowie mit interessierten Zuhörern. Einig waren sie sich darin, dass eine differenziertere Bewertung von Individuellen Gesundheitsleistungen notwendig sei und die Debatte darüber dringend versachlicht werden müsse.


PDF
[31 kB]

Magazin

Jahrestagung des Mitteldeutschen Verbundes der Leitenden Krankenhausärztinnen und -ärzte am 15./16. September

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 359 | Verfasser: Fünfstück, Reinhard, Prof. Dr. med.; Lange, Frank, Dr. med.

Seit fast fünf Jahren haben sich die Landesverbände des Verbandes Leitender Krankenhausärzte aus Thüringen, Sachsen und Sachsen- Anhalt zu einem „Mitteldeutschen Verbund der Leitenden Krankenhausärzte“ zusammengeschlossen.


PDF
[192 kB]

Magazin

Erstmals Modul 2 der Train the Trainer Seminare für Weiterbildungsbefugte und Prüfer in der Landesärztekammer Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 360

Nach dem erfolgreichen Start der Train the Trainer Seminare Ende letzten Jahres wurde am 26. April 2017 zum ersten Mal das Modul 2 angeboten, welches fachspezifisch durchgeführt wird.


PDF
[165 kB]

Magazin

Kooperationsprojekt von DGAUM und BARMER: Thüringen wird Modellregion für betriebliche Gesundheitsförderung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 361 - 362

In Thüringen soll ein bundesweit nutzbares Modell für mehr Gesundheit am Arbeitsplatz entwickelt werden. Dieses Ziel steckt sich das Modellvorhaben „Gesund arbeiten in Thüringen“, kurz „GAIT“ – ein Kooperationsprojekt der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin e. V. (DGAUM) mit der BARMER.


PDF
[126 kB]

Magazin

Sympathie versus Camouflage Im Blickpunkt Sommersprossen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 363 - 364 | Verfasser: Itterheim, Roland, Dr. Dr.

Kein anderes Organ bietet exogenen und endogenen Einflüssen eine derart ausgedehnte Projektionsfläche wie die Haut.


PDF
[168 kB]

Magazin

Thüringer Ärzte künstlerisch

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 366 | Verfasser: Debes, Astrid, Dr. med.


PDF
[38 kB]

Recht

Informationspflicht nach Verbraucherstreitbeilegungsgesetz – Wie ist damit umzugehen?

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 367 | Verfasser: Veit, Franziska

Seit dem 1. Februar 2017 gilt das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG). Das Gesetz stellt die Umsetzung einer EU-Richtlinie dar und ist seit dem 1. April 2016 in Kraft.


PDF
[35 kB]

Recht

Beraterworkshops – Was ist für Ärztinnen und Ärzte zu beachten?

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 368 | Verfasser: Veit, Franziska

In Thüringen wird zurzeit wieder zu sogenannten Beraterworkshops eingeladen. Hierbei sollen die angeschriebenen Ärzte bestimmte medizinische Fragestellungen (z.B. Bedeutung und Chancen bestimmter Arzneimitteltherapien) diskutieren. Zudem erhalten die an dem Workshop teilnehmenden Ärzte neben einem Abendessen ein pauschales Entgelt für ihren Zeitaufwand und die An- und Abreisekosten. Dieses Entgelt wird unabhängig von der aktiven Teilnahme im Rahmen dieses Workshops gewährt.


PDF
[98 kB]

Personalia

Höchste Auszeichnung der deutschen Ärzteschaft für Thüringer Arzt

Paracelsus-Medaille für Professor Dr. Günter Stein

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 369

Zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Ärztetages Ende Mai in Freiburg ist der Jenaer Internist und Nephrologe sowie langjährige Klinikdirektor Professor Dr. Günther Stein mit der Paracelsus-Medaille, der höchsten Auszeichnung der deutschen Ärzteschaft, geehrt worden. Insbesondere seine wissenschaftlichen und wissenschaftsorganisatorischen Verdienste wurden bei der Laudatio vom Bundesärztekammerpräsidenten, Dr. Frank-Ulrich Montgomery, in den Mittelpunkt gestellt.


PDF
[28 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat Juni 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 370


PDF
[40 kB]

Personalia

Wir trauern um unsere verstorbenen Mitglieder

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 371


PDF
[0 kB]

Tagungshinweise

Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 372 - 377


PDF
[48 kB]

KV Thüringen

Bekanntmachungen der Beschlüsse des Zulassungsausschusses in Thüringen Erstermächtigungen und Sonderbedarfszulassungen/-anstellungen

Änderung zur Veröffentlichung der Beschlüsse des Zulassungsausschusses in Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 378 - 379


PDF
[40 kB]

KV Thüringen

Bekanntmachung der Beschlüsse des Berufungsausschusses für Ärzte in Thüringen

Ermächtigungen/Zulassungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 379


PDF
[39 kB]

KV Thüringen

Beschluss Nr. 4/2017 des Landesausschusses der Ärzte und Krankenkassen in Thüringen

vom 15. Mai 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 380


PDF
[41 kB]

KV Thüringen

Ausschreibung Vertragsarztsitze

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 6/2017, S. 381

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen schreibt auf Antrag gemäß § 103 (4) SGB V einen Vertragsarztsitz im gesperrten Planungsbereich zur Übernahme durch einen Nachfolger aus.