Das Ärzteblatt Thüringen ist das offizielle Mitteilungsblatt der Landesärztekammer Thüringen.


Umschlag

Ärzteblatt Thüringen

Februar 2019


PDF
[57 kB]

Editorial

Babys vor Keuchhusten sch√ľtzen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 3 | Verfasser: Bittrich, Hans-J√∂rg, Dr. med.

Die Logik der Freiheit besteht darin, dass sie leider zum B√∂sen wie zum Guten taugt. Insbesondere beim sensiblen Thema Impfen zeigt sich dieser Umstand. Die Impfgegnerschaft kulminiert zumeist in folgenden Grundaussagen: 1. die Pharmakonzerne wollen nur reich werden, 2. Impfen sei unn√∂tig, der gesunde K√∂rper kann die Infektionen abwehren, 3. Impfsch√§den w√§ren h√§ufig oder 4. Impfung f√ľhrt zu Autismus.


PDF
[42 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 4


PDF
[146 kB]

Namen und Nachrichten

Mehr Qualit√§t in der Weiterbildung - Pr√§dikat Weiterbildung plus f√ľr Dr. Thomas Broska in Gotha

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 5

Die Qualit√§t in der ¬ĄWeiterbildung¬ď geh√∂rt zu den Kernkompetenzen einer √Ąrztekammer. Deshalb hat der Vorstand der Landes√§rztekammer Th√ľringen im vergangenen Jahr ein Projekt ins Leben gerufen, mit dem besonders engagierte Weiterbilder mit dem Pr√§dikat ¬ĄWeiterbildung plus¬ď ausgezeichnet werden.


PDF
[146 kB]

Namen und Nachrichten

Erfolgreiche Zertifizierungen am Universitätsklinikum Jena

Deutsche Gesellschaft f√ľr Epileptologie zertifiziert Epilepsiezentrum am UKJ/Erstes zertifiziertes Zentrum in Th√ľringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 5

(Jena) Die Epilepsie ist eine der h√§ufigsten neurologischen Erkrankungen. Mehr als 1.000 Betroffene aus Th√ľringen und den umliegenden Bundesl√§ndern erhalten j√§hrlich Hilfe bei den Experten des Epilepsiezentrums am Universit√§tsklinikum Jena (UKJ). Die Deutsche Gesellschaft f√ľr Epileptologie hat das Zentrum nun erstmals zertifiziert.


PDF
[139 kB]

Namen und Nachrichten

24-Stunden-Hilfe bei Herzinfarkt

Chest-Pain-Unit des Universit√§tsklinikums erstmals von der Gesellschaft f√ľr Kardiologie zertifiziert

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 6

(Jena) Die Brustschmerzambulanz des UKJ, die sogenannte Chest Pain Unit (CPU), wurde nun erstmals von der Gesellschaft f√ľr Kardiologie zertifiziert. Sie bescheinigt h√∂chste Qualit√§tsstandards. ¬ĄWir geben alles, um Patienten mit Verdacht auf einen Herzinfarkt und andere akute Erkrankungen am Herzen schnellst- und vor allem bestm√∂glich zu versorgen.


PDF
[109 kB]

Namen und Nachrichten

Dr. J√∂rg-Ulf Wiegner zum Pr√§sidenten der Deutschen Gesellschaft f√ľr Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie gew√§hlt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 7

Dr. J√∂rg-Ulf Wiegner, Facharzt f√ľr MKG-Chirurgie mit Niederlassung in Saalfeld und beleg√§rztlicher T√§tigkeit an den Th√ľringen Kliniken Saalfeld/P√∂√üneck, ist zum Pr√§sidenten der Deutschen Gesellschaft f√ľr Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) gew√§hlt worden.


PDF
[109 kB]

Namen und Nachrichten

Fach√§rztin der Klinik f√ľr Geburtsmedizin am UKJ erh√§lt zwei Preise f√ľr Forschung zu Schwangerschaftsdiabetes

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 7

(Jena) Sch√∂ner Erfolg und Best√§tigung f√ľr die Wichtigkeit ihrer wissenschaftlichen Forschung: Dr. Friederike Weschenfelder, Fach√§rztin an der Klinik f√ľr Geburtsmedizin am Universit√§tsklinikum Jena (UKJ), erhielt gleich zwei Auszeichnungen f√ľr ihre Forschung zum Thema Schwangerschaftsdiabetes.


PDF
[109 kB]

Namen und Nachrichten

Bestandene Facharztpr√ľfungen: Dezember 2018

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 7


PDF
[226 kB]

Namen und Nachrichten

St. Georg Klinikum Eisenach - Namensgebung der Klinik f√ľr Urologie und Kinderurologie nach Professor Dr. Maximilian Nitze

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 8

(Eisenach) Anl√§sslich seines 170. Geburtstages wurde die Klinik f√ľr Urologie und Kinderurologie des St. Georg Klinikums Eisenach nach Professor Dr. Maximilian Nitze (1848¬Ė1906), dem Begr√ľnder der modernen Urologie, benannt.


PDF
[606 kB]

Namen und Nachrichten

Mehr Lebensqualit√§t f√ľr Schwerstkranke

Palliativabteilung des Universitätsklinikums Jena feiert zehnjähriges Bestehen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 9

(Jena) Schmerz und Leid lindern, Schwerstkranken mehr Lebensqualit√§t geben: Daf√ľr arbeitet das interdisziplin√§re Team der Palliativabteilung des Universit√§tsklinikums Jena (UKJ) tagt√§glich mit Empathie, Engagement und Enthusiasmus - und das seit mittlerweile zehn Jahren.


PDF
[162 kB]

Namen und Nachrichten

100 Th√ľringen-Stipendiaten arbeiten als √Ąrzte

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 10

(Weimar) Genau 100 Th√ľringen-Stipendiaten arbeiten inzwischen in der ambulanten √§rztlichen Versorgung in Th√ľringen. Damit hat sich dieses Instrument im F√∂rder-Portfolio der Stiftung zur F√∂rderung ambulanter √§rztlicher Versorgung in Th√ľringen als gro√üer Erfolg erwiesen.


PDF
[162 kB]

Namen und Nachrichten

Das Th√ľringer √Ąrzteorchester sucht

Mitspieler und Nachwuchs

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 10

Das 1995 gegr√ľndete √Ąrzteorchester ist ein Projektorchester und spielt seit 2011 unter Leitung von Joan Pages-Valls zu den Medizinischen Fortbildungstagen Th√ľringen und gibt meist ein Zusatzkonzert im Juni.


PDF
[145 kB]

Namen und Nachrichten

√Ąrzte aus Tatarstan besuchen erneut Klinik f√ľr Herz- und Thoraxchirurgie am UKJ/Klinische Praxis und Forschungsarbeit im Mittelpunkt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 11

(Jena) Eine Woche lang besuchten sechs √Ąrzte aus dem Herzzentrum Kasan in Tartastan, einer Teilrepublik von Russland, die Klinik f√ľr Herz- und Thoraxchirurgie am Universit√§tsklinikum Jena (UKJ). G√§ste aus Tatarstan sind inzwischen keine Seltenheit am UKJ. Bereits seit 2010 besteht zwischen dem UKJ und den Kliniken Tatarstans eine Partnerschaft mit einem zwischenzeitlich engen fachlichen Austausch.


PDF
[145 kB]

Namen und Nachrichten

Aktionstag "Thorax" in Saalfeld

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 11

Bereits zum dritten Mal war das Thoraxzentrum Saalfeld Initiator des j√§hrlichen Aktionstages ¬ĄThorax¬Ē. Ziel dieses Tages war und ist es, den √§rztlichen und pflegerischen Teilnehmern die M√∂glichkeit zu geben, interventionelle Methoden der Pneumologie kennenzulernen und an ausgew√§hlten Untersuchungen teilzunehmen.


PDF
[70 kB]

Namen und Nachrichten

Chefarztwechsel und neue Strukturen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 12


PDF
[56 kB]

Aus den Verbänden

Th√ľringer Krankenhaus√§rzte im Verband Leitender Krankenhaus√§rzte

Eine Standortbestimmung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 13 - 14 | Verfasser: F√ľnfst√ľck, Reinhard, Prof. Dr. med.; Lange, Frank, Dr. med.; Knebel, Frieder, Dr. med.; Teichgr√§ber, Ulf, Prof. Dr. med.

Mit gro√üer Aufmerksamkeit, aber auch mit Sorge verfolgt der Vorstand des Th√ľringer Landesverbandes des Verbandes der Leitenden Krankenhaus√§rzte (VLK) die Entwicklung im Krankhaussektor unseres Freistaates Th√ľringen.


PDF
[63 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

Einleitung

Koordination: Prof. Dr. Rudolf Herbst, Erfurt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 15 | Verfasser: Herbst, Rudolf, Prof. Dr. med.

"Wer hat noch Angst vor Syphilis?" wird in einem Beitrag der ZEIT Online vom 26. November 2018 von der Autorin Stella Rombach gefragt. Demgegen√ľber nehmen aber seit Jahren sowohl in der Fachliteratur als auch in den Laienmedien Berichte √ľber ein stetiges Ansteigen von sexuell √ľbertragbaren Erkrankungen zu.


PDF
[90 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

Aktuelle epidemiologische Trends bei sexuell √ľbertragbaren Erkrankungen in Th√ľringen und Deutschland

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 16 - 17 | Verfasser: Kaatz, Martin, PD Dr. med.

Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen oder Infektionen, im Deutschen auch STD (engl.: sexually transmitted diseases) und STI (engl.: sexually transmitted infections) genannt, sind Krankheiten, die auch oder √ľberwiegend durch sexuelle Kontakte √ľbertragen werden k√∂nnen. Sie k√∂nnen von Bakterien, Viren, Pilzen, Protozoen und Arthropoden verursacht werden.


PDF
[332 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

HPV-Impfung auch bei Jungen!

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 18 - 20 | Verfasser: Steiner, Thomas, Prof. Dr. med.

Humane Papillomviren sind spezifisch humanpathogene Erreger, die die Menschheit seit Jahrtausenden begleiten. Eine Vielzahl HPV-bedingter Erkrankungen sind seit langer Zeit bekannt. Humane Papillomviren z√§hlen zu den sexuell √ľbertragbaren Erregern mit typischen Erkrankungen der Haut und Schleimhaut im Genital-, Anal- und Oropharynx-Bereich. Die Assoziation von HPV mit Tumorerkrankungen wurde in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend deutlich.


PDF
[811 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

HIV-Infektion in Th√ľringen: T√∂dliche Diagnose oder behandelbare Erkrankung mit normaler Lebenserwartung?

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 21 - 24 | Verfasser: Lundershausen, Rainer, PD Dr. med.

In den fr√ľhen 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts wurde die Welt mit einer gesundheitlichen Herausforderung noch ungeahnten Ausma√ües konfrontiert. Ein bis dahin unbekanntes Krankheitsbild hatte in den USA vor allem unter homosexuellen M√§nnern zahlreiche Todesopfer gefordert.


PDF
[52 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

Die Skabies als sexuell √ľbertragene Erkrankung

Historisches und Aktuelles √ľber die Skabies

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 25 - 26 | Verfasser: Wei√üe, Franca, Dr. med.

Die Skabies (Krätze) ist eine Epizoonose, die seit vielen Jahrhunderten die Menschheit plagt und ihre Wirtsspezifität im Zeitraum des Holozäns (vor ca. 10.000 Jahren) durch die zunehmende Erderwärmung und die damit verbundene Entwicklung erster menschlicher Zivilisationen mit Beginn von Land- und Viehwirtschaft entwickelte.


PDF
[282 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

F√ľr und Wider der Zirkumzision

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 27 - 29 | Verfasser: Wunderlich, Heiko, Prof. Dr. med.

Im September 2017 erschien die Leitlinie ¬ĄPhimose und Paraphimose¬ď der Deutschen Gesellschaften f√ľr Kinder¬≠urologie und Kinderchirurgie unter der Projektleitung von Professor Dr. Maximilian Stehr. In dieser wird bereits in der Einleitung klar hervorgehoben, dass die operative Entfernung der Vorhaut (Zirkumzision) auch in unserem Rechts- und Wertesystem einer klaren medizinischen Indikationsstellung bedarf.


PDF
[363 kB]

Fachbeitr√§ge - Thema: Sexuell √ľbertragbare Erkrankungen

Weibliche Genitalverst√ľmmelung - Thema ist kein Tabu mehr

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 30 - 32 | Verfasser: Mothes, Anke, PD Dr. med. habil.; Herrmann, J√∂rg, Dr. med.; Zerm, Christoph, Dr. med.

Zu den zehn zugangsst√§rksten Herkunftsl√§ndern, aus denen Menschen im Rahmen der aktuellen Migrationsbewegung nach Europa kommen, geh√∂ren u. a. Nigeria, Somalia, Eritrea und Guinea. Dies sind gleichzeitig Brennpunktl√§nder, in denen die international ge√§chtete Praxis der weiblichen Genitalverst√ľmmelung (Female Genital Mutilation oder FGM) zum Alltag geh√∂rt.


PDF
[63 kB]

Fortbildung

Strukturierte curriculare Fortbildung Regenerative Medizin: Stammzellkonzept der Augenoberfläche - Stammzelltransplantation zur Rekonstruktion der Augenoberfläche

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 33 | Verfasser: Meller, Daniel, Prof. Dr. med.

Die Funktionalität der Kornea ist abhängig von der konstanten Erneuerung des Oberflächenepithels. Die stetige Regeneration der Hornhautoberfläche ist aufgrund physiologischer Epithelabschilferung oder auch nach Verletzungen notwendig und geht von dem kornealen basalen Limbusepithel aus. In diesem Bereich befindet sich die Stammzellnische der Stammzellen des Korneaepithels.


PDF
[91 kB]

Fortbildung

Akademie f√ľr √§rztliche Fort- und Weiterbildung der Landes√§rztekammer Th√ľringen

Veranstaltungskalender

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 34 - 39


PDF
[36 kB]

Forum

Wahl zur Kammerversammlung 2019-2023

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 40


PDF
[91 kB]

Forum

Stimmen zur Wahl zur Kammerversammlung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 41

In diesem und im n√§chsten Heft des √Ąrzteblattes werden als Begleitung zu den Wahlinformationen unter dem Motto "Ich w√§hle, weil ¬Ö" sich jeweils drei Personen zu ihrer Motivation zur Beteiligung an der Wahl √§u√üern.


PDF
[53 kB]

Forum

Die √Ąrzteversorgung Th√ľringen informiert:

Abbuchungstermine im SEPA-Lastschriftverfahren ¬Ė f√ľr Mitglieder

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 42

F√ľr Mitglieder, die der √Ąrzteversorgung Th√ľringen ein Lastschriftmandat zur Abbuchung ihrer Versorgungabgaben erteilt haben, geben wir im Folgenden die Termine bekannt, an denen die Versorgungsabgaben von ihrem Konto abgebucht werden.


PDF
[459 kB]

Forum

Tag der Medizin am 23. Februar 2019

Kliniken und Praxen informieren √ľber "Unsere sieben Sinne"

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 43 | Verfasser: Schramm-H√§der, Ulrike, Dr.

Zum dritten Mal findet am 23. Februar der von der Landes√§rztekammer initiierte ¬ĄTag der Medizin¬ď statt. Damit will die Landes√§rztekammer f√ľr alle Praxen und Kliniken an einem Tag im Jahr im Sinne einer konzertierten Aktion die M√∂glichkeit bieten, sich gemeinsam mit einer Veranstaltung - Tag der offenen T√ľr oder einem Vortrag u. a. - in der √Ėffentlichkeit zu pr√§sentieren und Patientinnen und Patienten zu dem gesetzten Schwerpunkt zu informieren.


PDF
[57 kB]

Forum

Erinnerung an die Abgabe des Qualit√§tsberichts f√ľr H√§motherapie und Stammzellenverarbeitung f√ľr das Kalenderjahr 2018

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 44 | Verfasser: Asbach, Julia, Dr.

Nach ¬ß 21 Transfusionsgesetz (TFG) und Absatz 6.4.2.3 der ¬ĄRichtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Richtlinie H√§motherapie), Gesamtnovelle 2017¬ď m√ľssen bis zum 1. M√§rz eines jeden Jahres alle Blut und Blutprodukte anwendenden Einrichtungen dem PEI den Verbrauch der Blutprodukte des vorausgegangenen Kalenderjahres melden sowie der √Ąrztekammer einen QS-Bericht zur H√§motherapie √ľbersenden.


PDF
[36 kB]

Forum

Leserbrief zum Beitrag ¬ĄInterdisziplin√§re und interprofessionelle Betreuung bei auff√§lliger Pr√§nataldiagnostik - das perinatologische Konsil¬ď

von Prof. Dr. Uwe Schneider, √Ąrzteblatt Th√ľringen 12/2018

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 45 | Verfasser: Feichtinger, Martin, Dr. med.; Schneider, Uwe, Prof. Dr. med.

Vielen Dank f√ľr die Einblicke in perinatologische Konsilien. An dieser Stelle m√∂chte ich meine Hochachtung f√ľr die Kolleginnen und Kollegen ausdr√ľcken, die in diesem Feld t√§tig sind und sich t√§glich den damit verbundenen existenziellen Fragen aussetzen.


PDF
[239 kB]

Forum

Ein "Breitspektrum"-Gelehrter des 19. Jahrhunderts

Zur Lebensreise von Matthias Jacob Schleiden

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 46 - 47 | Verfasser: Itterheim, Roland, Dr. Dr.

Das 19. Jahrhundert barg noch zahlreiche M√∂glichkeiten, dass individuelle Leistungspotentiale und Ressourcen die Wissenschaftslandschaft pr√§gten. Der Einzelne stand mehr oder weniger im Zentrum der Aufmerksamkeit, die ¬Ąscientific community¬ď war meist √ľberschaubar.


PDF
[829 kB]

Forum

Th√ľringer √Ąrzte literarisch

Laufen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 48 | Verfasser: Klauder, Catalina, Dr.medic/IMF Bukarest


PDF
[62 kB]

Recht

Lockerung des Verbots der ausschlie√ülichen Fernbehandlung in Th√ľringen - eine erste Bestandsaufnahme

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 49 - 50 | Verfasser: Seibeck, Sophie, Ass. jur.

Das Thema Fernbehandlung ist angesichts der zunehmenden Digitalisierung im Gesundheitswesen ein seit Jahren viel diskutiertes Thema, wobei die Liberalisierung das Herzst√ľck der Debatte bildet.


PDF
[37 kB]

Recht

Kann der Arzt ein Kind gegen den Willen der Eltern behandeln?

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 51 | Verfasser: Butters, Sabine, Dipl.-Jur.

Nach ständiger Rechtsprechung ist jeder ärztliche Eingriff ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit. Grundsätzlich kann nur die Einwilligung des Patienten oder des Sorgeberechtigten bei nicht einwilligungsfähigen Kindern den ärztlichen Eingriff rechtfertigen.


PDF
[87 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat Februar 2019*

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 52 - 53


PDF
[81 kB]

Personalia

Zum Geburtstag von Professor Dr. Dietfried Jorke

Dank an Gr√ľndungsvorsitzenden der Fortbildungsakademie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 53 | Verfasser: Dittrich, Caterina, Dr. med.; Stein, G√ľnter, Prof. Dr. med.

Am 19. Februar begeht Professor Dr. Dietfried Jorke seinen 93. Geburtstag. Wir gratulieren ihm dazu herzlich und w√ľnschen ihm viel Gutes. Aus diesem Anlass ist es uns ein besonderes Anliegen, ihm f√ľr die von ihm erbrachten Leistungen f√ľr die Akademie f√ľr √§rztliche Fort- und Weiterbildung der Landes√§rztekammer Th√ľringen zu danken.


PDF
[67 kB]

Personalia

Zur Verabschiedung von Professor Dr. Reiner Bonnet

geb. am 13. Februar 1953 in Hofgeismar

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 54 | Verfasser: Franke, Manfred, MR Dr. med.

Nach fast 22-j√§hriger T√§tigkeit als Chefarzt in der pneumologischen Abteilung der Zentralklinik Bad Berka haben wir am 5. Dezember 2018 anl√§sslich seiner 45., von ihm gegr√ľndeten Soire√© Herrn Dr. Reiner Bonnet, M.D., Adjunct Professor of Medicine (Univ. Loma Linda), mit gro√üem Dank f√ľr seine √ľberragenden Leistungen in den Ruhe-/¬ĄUnruhestand¬ď verabschiedet.


PDF
[96 kB]

Personalia

In memoriam Professor Dr. habil. Eckart Gottschalk

13. März 1936 bis 5. Januar 2019

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 55 | Verfasser: Gro√üer, Kay; Zerche, Arnim; Leppin, Frank; Schmidt, Michael

Am 5. Januar 2019 verstarb mit 82 Jahren Prof. Dr. Eckart Gottschalk. Er war ein √ľberaus engagierter und anerkannter Erfurter Kinderchirurg, der sich mit Leib und Seele dem Wohlergehen seiner anvertrauten kleinen Patienten verschrieben hatte und der Begr√ľnder der Erfurter Kinderchirurgie ist.


PDF
[49 kB]

Personalia

Wir trauern um Professor Dr. Ulf Schlegelmilch

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 56 | Verfasser: Leder, Uwe, PD Dr.

Aus dem Nichts hat das SRH Zentralklinikum Suhl die Information erreicht, dass der langjährige, allseits sehr geschätzte Kollege Professor Dr. Ulf Schlegelmilch am 5. Januar verstorben ist.


PDF
[49 kB]

Personalia

Wir trauern um unsere verstorbenen Mitglieder

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 56


PDF
[37 kB]

Bekanntmachungen

Neunte Satzung zur √Ąnderung der Berufsordnung der Landes√§rztekammer Th√ľringen vom 2. Januar 2019

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 2/2019, S. 57 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.

Die Kammerversammlung der Landes√§rztekammer Th√ľringen hat in ihrer Sitzung am 26. September 2018 beschlossen: