Das Ärzteblatt Thüringen ist das offizielle Mitteilungsblatt der Landesärztekammer Thüringen und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen.


Umschlag

Ärzteblatt Thüringen

Juli/August 2018


PDF
[49 kB]

Editorial

Es gibt viel zu tun ┬ů

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 395 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, zun├Ąchst m├Âchte ich an dieser Stelle offiziell meinen Dank an alle Mitarbeiter der Landes├Ąrztekammer Th├╝ringen aussprechen, die zum Gelingen des Deutschen ├ärztetages in Erfurt beigetragen haben. In ihrer letzten Sitzung haben sich die Mitglieder des Vorstandes der Bundes├Ąrztekammer, also die Pr├Ąsidenten der anderen ├ärztekammern ausdr├╝cklich f├╝r die Gastfreundschaft der Th├╝ringer Kammer bedankt.


PDF
[42 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 396


PDF
[579 kB]

Fachbeitr├Ąge - Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose - ein Update

Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose ┬ľ ein Update

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 397 | Verfasser: Matziolis, Georg, Prof. Dr.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Die Arthrosetherapie geh├Ârt gemessen an der erzielten Verbesserung der Lebensqualit├Ąt zu den erfolgreichsten und kosteneffektivsten Therapien ├╝berhaupt. Gerade die Endoprothetik hat in den letzten Jahrzehnten durch ├╝berzeugende funktionelle Ergebnisse, Langlebigkeit der Implantate und geringe Komplikationsraten eine Erfolgsgeschichte geschrieben.


PDF
[141 kB]

Fachbeitr├Ąge - Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose - ein Update

Konservative Therapie der Gonarthrose

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 398 - 401 | Verfasser: Smolenski, Ulrich C., Prof. Dr. med.

Die Arthrose ist weltweit die h├Ąufigste Gelenkerkrankung bei Erwachsenen (Felson et al. 2000), 33 Prozent davon mit radiologischen Zeichen. Klinisch relevante Arthrosen finden sich bei 8,9 Prozent der Bev├Âlkerung (Knie, H├╝fte, Hand). Sie nimmt mit steigendem Alter zu, dabei ist Gonarthrose mit sechs Prozent am h├Ąufigsten vertreten.


PDF
[101 kB]

Fachbeitr├Ąge - Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose - ein Update

Arthroskopie bei Gonarthrose

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 402 - 406 | Verfasser: Spahn, Gunter, Prof. Dr. med.

Pathophysiologie der "Gonarthrose" - Arthrose (so auch die Gonarthrose) ist im eigentlichen Sinne kein Krankheitsbild, sondern ein pathophysiologischer Prozess, der zu Erkrankungen und Symptomen innerhalb der betroffenen Gelenke f├╝hren kann, aber nicht muss.


PDF
[210 kB]

Fachbeitr├Ąge - Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose - ein Update

Umstellungsosteotomien am Kniegelenk

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 407 - 409 | Verfasser: Pietsch, Stefan, Dr. med.

Die Behandlung der Gonarthrose ist symptombezogen und beinhaltet konservative und operative Verfahren. Die zur Therapie von Knorpelsch├Ąden eingesetzte Arthroskopie mit Lavage und D├ębridement als gelenkerhaltende Ma├čnahme wird kontrovers diskutiert und f├╝hrt h├Ąufig zu lediglich kurzfristigen Erfolgen.


PDF
[85 kB]

Fachbeitr├Ąge - Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose - ein Update

Endoprothetik von H├╝ft- und Kniegelenk

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 410 - 411 | Verfasser: Matziolis, Georg, Prof. Dr. med.

Der endoprothetische Ersatz von H├╝ft- und Kniegelenk geh├Ârt mit ca. 300.000 in Deutschland j├Ąhrlich durchgef├╝hrten Prozeduren zu den h├Ąufigen Eingriffen von Orthop├Ądie und Unfallchirurgie.


PDF
[275 kB]

Fachbeitr├Ąge - Thema: Evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Arthrose - ein Update

Posttraumatische Arthrose

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 412 - 415 | Verfasser: Conrad, Thomas; Hofmann, Gunther O., Prof. Dr. med. Dr. rer. nat.; Spahn, Gunter, Prof. Dr. med.

Die Arthrosis deformans (Synonyme Osteoarthrose, angloamerikanisch Osteoarthritis) ist ein Krankheitsprozess, der aufgrund struktureller Sch├Ąden im Gelenk zu einer Gelenkfehlfunktion und im Endstadium schlie├člich zu einem Gelenkversagen f├╝hrt. Zusammengefasst handelt es sich um ein Missverh├Ąltnis zwischen Belastbarkeit des Gelenkes und der vom Patienten gew├╝nschten Belastung.


PDF
[41 kB]

Aus der Medizin

K├Ârperlich und seelisch mit weniger Schmerzen in Bewegung bleiben ┬ů

5-j├Ąhriges Bestehen der Interdisziplin├Ąren Schmerz┬ştagesklinik am Universit├Ątsklinikum in Jena

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 416 | Verfasser: Richter, Maria, Dipl.-Psych. Dr. phil.; Mei├čner, Winfried, Prof. Dr. med.; Smolenski, Ulrich, Prof. Dr. med.

Seitdem im Juni 2013 die T├╝ren der ersten interdisziplin├Ąren Schmerztagesklinik in Th├╝ringen am UKJ ge├Âffnet wurden, sind nun f├╝nf Jahre vergangen. Unser Therapieprogramm basiert auf einem bio-psycho-sozialen Behandlungskonzept und richtet sich an Patienten mit chronischen Schmerzen, denen mit monomodalen Methoden nicht geholfen werden kann, ein Konzept, das deutschlandweit zur Anwendung kommt.


PDF
[171 kB]

Nachrichten

Janus-Cornarius-Lehrpreis der Fachschaft Medizin der Friedrich-Schiller-Universit├Ąt f├╝r die Pharmakologin Professor Dr. Amelie Lupp

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 417

(Jena) ┬äSie ist sehr engagiert in der Lehre und bem├╝ht, den Lernstoff auf einem Niveau zu vermitteln, das gut einzuhalten ist. Au├čerdem sch├Ątzen wir ihren Humor in Lehrveranstaltungen und den wertsch├Ątzenden Umgang mit Studierenden┬ô, so begr├╝nden die Medizinstudierenden ihr Votum f├╝r Professor Dr. Amelie Lupp als Tr├Ągerin des diesj├Ąhrigen Lehrpreises der Fachschaft.


PDF
[171 kB]

Nachrichten

Chefarztwechsel und neue Strukturen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 417


PDF
[477 kB]

Nachrichten

Universit├Ątsklinikum Ausrichter der ersten Nachwuchsakademie in der Herzchirurgie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 418

(Jena) Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat zur F├Ârderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Medizin das Instrument der Nachwuchsakademie geschaffen. Hier wird jungen ├ärzten und Wissenschaftlern aktive Hilfestellung in der Beantragung ├Âffentlicher Drittmittel gegeben.


PDF
[223 kB]

Nachrichten

MedGuide Psychische St├Ârungen auf Deutsch, Arabisch, Farsi

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 419

Dieser medizinische Sprachf├╝hrer erleichtert die Kommunikation mit arabisch oder farsi/persisch-sprechenden Patienten. Hierbei unterst├╝tzt Sie der ┬ägr├╝ne┬ô MedGuide insbesondere bei der Diagnose psychischer St├Ârungen, auch wenn kein Dolmetscher verf├╝gbar ist. Grundlage ist eine ausf├╝hrliche psychiatrische und psychotherapeutische Anamnese.


PDF
[38 kB]

Nachrichten

Krankenhausspiegel Th├╝ringen mit neuer Rubrik ├╝ber psychiatrische und psychotherapeutische Behandlungsangebote der Th├╝ringer Krankenh├Ąuser

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 420

Die Versorgung psychisch erkrankter Menschen ist in Th├╝ringen auf hohem Niveau gew├Ąhrleistet. Dies zeigt die neue Rubrik ┬äPsychiatrische und psychotherapeutische Versorgung┬ô des Krankenhausspiegels Th├╝ringen, die ausf├╝hrlich ├╝ber die Angebote der Th├╝ringer Krankenh├Ąuser informiert.


PDF
[500 kB]

Magazin

"Notdienst" wird "Bereitschaftsdienst" - KV-Vertreterversammlung reformiert Notdienstordnung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 421 - 424

Die Vertreterversammlung der Kassen├Ąrztlichen Vereinigung Th├╝ringen hat eine umfassende Reform der Notdienstordnung beschlossen. Sie umfasst eine Reihe von Einzelpunkten: von der Behandlung von Strafgefangenen in den sprechstundenfreien Zeiten der Anstalts├Ąrzte ├╝ber bereichs├╝bergreifende Behandlung im Sitzdienst (die Patienten werden dort behandelt, wo sie hinkommen), Behandlungen im Rahmen des Th├╝ringer Gesetzes zur Hilfe und Unterbringung psychisch kranker Menschen (Th├╝rPsychKG) bis zu organisatorischen Fragen, wie Durchf├╝hrung vermittelter Fachdiensteins├Ątze und Angabe einer telefonischen Erreichbarkeit im Dienstplanportal.


PDF
[1164 kB]

Magazin

Medizinische Fortbildungstage Th├╝ringen mit Teilnehmerrekord

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 425 - 428

┬äDie Medizinischen Fortbildungstage Th├╝ringen sind in jeder Beziehung gelungen┬ô, res├╝miert Professor Dr. Heiko Wunderlich, Tagungspr├Ąsident und Vorsitzender der Akademie f├╝r ├Ąrztliche Fort- und Weiterbildung, die vier Tage unabh├Ąngige Fortbildung f├╝r ├ärztinnen und ├ärzte, Medizinische Fachangestellte und Pflegekr├Ąfte.


PDF
[189 kB]

Magazin

Ärztlicher Notdienst: Richtig Handeln im Fahrdienst

Damit der Arzt sich auf seine Arbeit konzentrieren kann - die regionalen Strukturen im Fahrdienst

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 429 - 430

Gleichzeitig mit der Schaffung der landesweiten Notdienst-Vermittlungszentrale hat die KV Th├╝ringen auch die Fahrdienststrukturen in den inzwischen 28 Notdienstbereichen vereinheitlicht.


PDF
[185 kB]

Magazin

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion

"5,5 Arztstellen - Anspruch und Wirklichkeit"

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 431 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.

am 5. September 2018, 16:00 Uhr in die Landes├Ąrztekammer Th├╝ringen, Im Semmicht 33, 07751 Jena - Seit Ende 2016 gilt die Th├╝ringer Verordnung ├╝ber Qualit├Ąts- und Strukturanforderungen im Krankenhaus.


PDF
[37 kB]

Magazin

ARMIN-Partner ├╝bergeben Forderungskatalog an die Politik

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 432

Die Partner der Arzneimittelinitiative ARMIN haben auf dem Gesundheitsforum Sachsen-Th├╝ringen am 18. Juni in Erfurt einen umfangreichen Forderungskatalog an die Politik ├╝bergeben. Ziel der Forderungen ist es, die Komponenten von ARMIN, wie die Wirkstoffverordnung und die gemeinsame Pflege von Medikationspl├Ąnen durch ├ärzte und Apotheker, nach Ende des Pilotprojekts in die Regelversorgung zu ├╝berf├╝hren.


PDF
[37 kB]

Magazin

Telematik-Infrastrutkur: Finanzierung f├╝r zweite Jahresh├Ąlfte deutlich verbessert

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 432

F├╝r die Anbindung an die Telematik-Infrastruktur (TI) erhalten Praxen und MVZ in der zweiten Jahresh├Ąlfte deutlich mehr Geld als urspr├╝nglich geplant. Die KBV und der GKV-Spitzenverband einigten sich unter Moderation des Vorsitzenden des Bundesschiedsamtes f├╝r die vertrags├Ąrztliche Versorgung auf h├Âhere Erstattungspauschalen: im 3. Quartal auf 1.719 Euro, im 4. auf 1.547 Euro.


PDF
[37 kB]

Magazin

Aktuelle Meldung: Th├╝ringen lehnt Entbudgetierung ab

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 432

Die Gesundheitsminister der L├Ąnder haben sich auf Ihrer Konferenz in D├╝sseldorf gegen eine Entbudgetierung in der ambulanten ├Ąrztlichen und psychotherapeutischen Versorgung ausgesprochen. Sie stimmten mit gro├čer Mehrheit gegen einen entsprechenden Antrag von Schleswig-Holstein. Auch Th├╝ringen folgte dem Antrag nicht.


PDF
[55 kB]

Magazin

Ein steiniger Weg - Kandidaten aus Drittl├Ąndern, Kenntnis┬şpr├╝fungen und das Erlangen der deutschen Approbation

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 433 - 434 | Verfasser: Andrae, Jens, Dr. med.

├ťber die derzeit in Th├╝ringen auf die Anerkennung als ├ärzte wartenden Kandidaten aus Drittstaaten wird anhaltend diskutiert. Und bei den im Verfahren diskutierten T├╝cken darf keinesfalls die Patientensicherheit au├čen vorgelassen werden.


PDF
[338 kB]

Magazin

"Am Anfang des Jahres hatten wir 79 Frauen unter Kontrolle ..." - ├ťber die geschlossene Abteilung der Hautklinik der Medizinischen Akademie Erfurt (1953-1976)*

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 435 - 440 | Verfasser: Fleischhauer, Tom

Im Herbst 2014 ist im Festsaal des Stadthauses in Halle (Saale) ein Buch vorgestellt worden, das eine bislang unbekannte sowie ersch├╝tternde Seite der Medizingeschichte der DDR beleuchtet und bereits nach zehn Tagen ausverkauft war: In brutaler und entw├╝rdigender Art und Weise wurden M├Ądchen und Frauen in sogenannten ┬ägeschlossenen venerologischen Stationen┬ô zwangsweise medizinisch behandelt, wenn sie im Verdacht standen, Geschlechtskrankheiten wie Syphilis oder Gonorrhoe (ugs. Tripper) zu verbreiten.


PDF
[47 kB]

Recht

Ausstellen einer Arzneimittelverordnung w├Ąhrend eines station├Ąren Krankenhausaufenthaltes

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 442 | Verfasser: J├Ąger-Siemon, Bettina, Ass. jur.

Nach den Vorgaben des SGB V (vgl. ┬ž 39 SGB V) umfasst eine station├Ąre Behandlung alle Leistungen, die im Einzelfall nach Art und Schwere der Krankheit f├╝r die medizinische Versorgung der Versicherten im Krankenhaus notwendig sind, insbesondere ├Ąrztliche Behandlung, Krankenpflege, Versorgung mit Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln, Unterkunft und Verpflegung.


PDF
[190 kB]

Personalia

Auszeichnung für Thüringer Ärzte - Dr. Ludwig Pfeiffer Medaille für Professor Dr. Wolfgang Pfister und Dr. Ullrich Lucke

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 443 - 444

Der Stadtilmer Internist und Hausarzt, Dr. Ullrich Lucke, und der Jenaer medizinische Mikrobiologe, Professor Dr. Wolfgang Pfister, sind im Rahmen der Medizinischen Fortbildungstage mit der Dr. Ludwig Pfeiffer Medaille ausgezeichnet worden.


PDF
[36 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat Juli 2018*

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 444 - 445


PDF
[29 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat August 2018*

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 446


PDF
[147 kB]

Personalia

Professor Reinhard F├╝nfst├╝ck wurde 70

Gl├╝ckw├╝nsche von den Mitarbeitenden des Sophien- und Hufeland-Klinikums

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 447

Seine Patienten liegen ihm am Herzen, auch der kollegiale Austausch mit Arzt-Kollegen sowie der Fachbereich Medizin und der medizinische Nachwuchs: Professor Dr. Reinhard Fünfstück, Ärztlicher Direktor des Sophien- und Hufeland-Klinikums in Weimar, steht seit über vier Jahrzehnten im Dienste der Patientenversorgung.


PDF
[91 kB]

Personalia

In Erinnerung an Professor Dr. Diether Stech

Ehemaliger Direktor der Universit├Ątsfrauenklinik Jena (1928 ┬ľ 2018)

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 448 - 449

Am 16. Mai 2018 verstarb nach langer schwerer Krankheit Professor Diether Stech in seinem 91. Lebensjahr. Voller Dankbarkeit erinnern sich seine Mitarbeiter und Sch├╝ler an einen begnadeten Hochschullehrer, hervorragenden Gyn├Ąkologen und wertsch├Ątzenden fordernden Chef, dessen Lebensmotto NUR MUT! weiter begleiten wird.


PDF
[30 kB]

Personalia

Nachruf f├╝r Dr. Harald Strauch

14. Mai 1938 - 31. Mai 2018

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 449

Am 31. Mai 2018 verstarb kurz nach seinem 80. Geburtstag Dr. Harald Strauch in Bad Frankenhausen. 40 Jahre war er im Manniske-Krankenhaus als Frauenarzt und Geburtshelfer t├Ątig gewesen und dort seit 1990 Chefarzt der gyn├Ąkologisch-geburtshilflichen Abteilung.


PDF
[45 kB]

Personalia

Wir trauern um unsere verstorbenen Mitglieder

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 450


PDF
[162 kB]

Tagungshinweise

Akademie f├╝r ├Ąrztliche Fort- und Weiterbildung der Landes├Ąrztekammer Th├╝ringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 451 - 456


PDF
[56 kB]

KV Th├╝ringen

Bekanntmachungen der Beschl├╝sse des Zulassungsausschusses in Th├╝ringen Ersterm├Ąchtigungen und Sonderbedarfszulassungen/-anstellungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 7-8/2018, 457 - 458