Das Ärzteblatt Thüringen ist das offizielle Mitteilungsblatt der Landesärztekammer Thüringen und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen.


Umschlag

Ärzteblatt Thüringen

September


PDF
[58 kB]

Editorial

Es gibt viel zu tun ...

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 471 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.

der Sommer beginnt sich langsam zu verabschieden. Die Schulferien sind vorbei und die StraĂźen seit einigen Wochen wieder belebter. Die politische Sommerpause ist gleichfalls beendet und die Parteien rĂĽsten sich zum Wahlkampf.


PDF
[43 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 472


PDF
[146 kB]

Fachbeiträge - Thema: Digitalisierung und Telemedizin – Helfer oder Hype

Digitalisierung und Telemedizin – Helfer oder Hype

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 473

Videosprechstunde, eHealth-Gesetz, Telematik-Infrastruktur – es vergeht kein Tag, an dem Ärzten nicht eins dieser Schlagwörter „um die Ohren fliegt“. Selbsternannte Experten verkünden, die Digitalisierung bringe die Rettung vor einem nicht näher beschriebenen „Ärztemangel“, der gestern noch „Ärzteschwemme“ hieß. Hersteller preisen technische Spielzeuge als unentbehrliche Helfer, wenn nicht gar als Ersatz für den Arzt.


PDF
[372 kB]

Fachbeiträge - Thema: Digitalisierung und Telemedizin – Helfer oder Hype

Vom KV-SafeNet zur Telematik- Infrastruktur (TI)

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 474 - 478 | Verfasser: Dickert, Sven

Im Grunde klingt alles ganz logisch und unstrittig: „Damit ein Austausch behandlungsrelevanter Informationen möglich wird, bedarf es einer Vernetzung, die Arzt- und Zahnarztpraxen, Krankenhäuser und Apotheken miteinander verbindet“, heißt es auf der Internetseite der Gesellschaft für Telematik-Anwendungen der Gesundheitskarte mbH (Gematik): „Die Gematik setzt dafür die neuen Standards und erprobt neue Komponenten und Anwendungen für die Datenautobahn im Gesundheitswesen: die Telematik-Infrastruktur.“


PDF
[315 kB]

Fachbeiträge - Thema: Digitalisierung und Telemedizin – Helfer oder Hype

Werkzeug statt Drohkulisse – Medizinische Fortbildungstage (MFTT) mit Schwerpunkt zur Digitalisierung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 479 - 482

Die entscheidenden Sätze fielen rund zwei Wochen vor den MFTT: „Sinnvolle Digitalisierung bedeutet, dass sie dem Patienten nützt, die Versorgung verbessert und Datensicherheit gewährleistet wird“, sagte KBV-Vorstand Thomas Kriedel auf der KBV-Vertreterversammlung unmittelbar vor dem Deutschen Ärztetag in Freiburg: „Sie muss die Arbeit der Ärzte erleichtern und für sie kostenneutral sein.“ Dieses Statement, dass sich gleichermaßen auf den ambulanten wie den stationären Bereich anwenden lässt, illustriert die Herangehensweise der ärztlichen Selbstverwaltung an das Thema Digitalisierung auch in Thüringen.


PDF
[237 kB]

Fachbeiträge - Thema: Digitalisierung und Telemedizin – Helfer oder Hype

Praxis-IT ist kein Hexenwerk

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 483 - 485 | Verfasser: Malolepsy, Veit

Wer die Praxis von Dr. Jens Krannich, Facharzt für Orthopädie, im Stadtzentrum von Gotha betritt, wähnt sich keineswegs in der „Arztpraxis der Zukunft“. Moderne Rechner am Empfang und in den Sprechzimmern finden sich heute in den meisten Praxen, in der Regel miteinander vernetzt.


PDF
[141 kB]

Aus der Medizin

Die telemetrische Hirndruckmessung in der Diagnostik des Hydrozephalus

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 486 - 488 | Verfasser: Mursch, Kay, Prof. Dr. med.; Behnke-Mursc, Julianne, Prof. Dr. med.

Verschiedene Erkrankungen des Gehirns gehen mit chronisch erhöhtem Hirndruck (ICP) oder einer gestörten Kompensationsfähigkeit intrakranieller Druckanstiege („Compliance“) einher. Hierunter fallen der Normaldruckhydrozephalus (NPH), die Aquäduktstenose, der postinflammatorische und der posthämorrhagische Hydrozephalus oder der Pseudotumor cerebri, bei dem in der Bildgebung im Gegensatz zu den vorangegangenen Entitäten sogar weite Ventrikel fehlen und allenfalls die Liquorräume in den Optikusscheiden erweitert sind.


PDF
[352 kB]

Aus der Medizin

Stellenwert der UV-A1-Therapie in der photodermatologischen Diagnostik und Therapie entzĂĽndlicher und onkologischer Hauterkrankungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 489 - 492 | Verfasser: Goetze, Steven, Dr. med.; Elsner, Peter, Prof. Dr. med.

Chronische Hauterkrankungen sind häufig, nicht selten entstellend und verlaufen für die betroffenen Patienten oft mit einer schweren Beeinträchtigung ihrer Arbeitsfähigkeit und Lebensqualität.


PDF
[113 kB]

Aus der Medizin

Erster deutscher Teleneurologie-Kongress

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 493 | Verfasser: Witte, Otto, Prof. Dr. med.

Am 23. und 24. Juni 2017 trafen sich in Erfurt 130 Ă„rzte, IT-Spezialisten und Techniker sowie Vertreter von Krankenkassen und Ministerien um gemeinsam zu diskutieren, wie man hochspezialisierte Neurologie wohnortnah mithilfe entsprechender moderner Technologien unterstĂĽtzen kann.


PDF
[98 kB]

Nachrichten

Professor Dr. Wilhelm Behringer im Vorstand der Europäischen Gesellschaft für Notfallmedizin

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 494

(Jena) Professor Dr. Wilhelm Behringer, Direktor des Zentrums für Notfallmedizin am Universitätsklinikum Jena, ist in den Vorstand der Europäischen Gesellschaft für Notfallmedizin (European Society for Emergency Medicine (http://eusem.org/)) gewählt worden und dort ab dem 1. Oktober 2017 für die nächsten drei Jahre in der Funktion des Generalsekretärs der Europäischen Gesellschaft für Notfallmedizin tätig.


PDF
[98 kB]

Nachrichten

Tag der Medizin geht in neue Runde – 17. Februar 2018 mit dem Schwerpunkt Chirurgie Freischaltung der Beteiligungsplattform ab November

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 494

Nahezu regelmäßig werden Patientinnen und Patienten mit Vorträgen oder Diskussionen sowie in den Medien zu ausgewählten medizinischen Themen von Thüringer Ärztinnen und Ärzten informiert.


PDF
[98 kB]

Nachrichten

Neues Service-Angebot der Landesärztekammer – Telefonsprechstunde der Präsidentin

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 494

Ab September bietet die Präsidentin der Landesärztekammer, Dr. Ellen Lundershausen, mittwochs von 12:00 – 13:00 Uhr (Tel.: 03641/614-101), eine Telefon­sprechstunde an. Sie steht bei Problemen, aber auch für Anregungen, was fachlich oder organisatorisch verbessert werden kann, zur Verfügung.


PDF
[89 kB]

Nachrichten

Einladung zum 14. Suchtmedizinischen Fortbildungstag

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 495

Die Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung und der Suchtausschuss der Landesärztekammer Thüringen führen am 23. September 2017 den 14. Suchtmedizinischen Fortbildungstag durch.


PDF
[89 kB]

Nachrichten

Preis für Jungmedizinerin aus der Nuklearmedizin des Universitätsklinikums Jena – Alavi-Mandell-Award für Forschungen zum Einsatz von radioaktivem Jod

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 495

(Jena) Die Ärztin Dr. Anja Sophie Gabler vom Universitätsklinikum Jena (UKJ) hat für ihre Publikation zum Einsatz von radioaktivem Jod in dem führenden Journal des Fachgebiets der Nuklearmedizin, dem JNM (The Journal of Nuclear Medicine) den amerikanischen Alavi-Mandell-Award erhalten. Dr. Gabler forscht zum Einsatz von radioaktivem Jod-124 bei Untersuchungen gutartiger Schilddrüsenerkrankungen.


PDF
[89 kB]

Nachrichten

FrĂĽherer Regionalstellen-Vorsitzender, Dr. Ullrich Lucke, in den Ruhestand verabschiedet

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 495

Der langjährige Vorsitzende der Regionalstelle Arnstadt der KV Thüringen, Dr. Ullrich Lucke, hat seine Tätigkeit in der ambulanten Versorgung beendet. Dr. Lucke übergab seine Hausarzt-Praxis in Stadtilm am 30. Juni an Nachfolgerin Dr. Melanie Neubert.


PDF
[79 kB]

Nachrichten

Professor Dr. Andrea Wittig neuberufene Professorin am Universitätsklinikum Jena

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 496

(Jena) Professor Dr. Andrea Wittig ist seit Juli Professorin für Strahlentherapie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Direktorin der Klink für Strahlentherapie und Radioonkologie des Universitätsklinikums Jena (UKJ).


PDF
[79 kB]

Nachrichten

Blasenkrebs: Professor Grimm leitet Studie zu Antikörper-Therapie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 496

(Jena) Blasenkrebs mit Antikörpern zu therapieren, könnte in Zukunft Standard werden.


PDF
[324 kB]

Nachrichten

Landesärztekammer verabschiedet frischgebackene Medizinische Fachangestellte ins Arbeitsleben

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 497

Am 24. Juni sind 129 frischgebackene Medizinische Fachangestellte (MFA) von Vorstandsmitglied Steffen Schrön in einer Feierstunde in der Aula des Universitätshauptgebäudes in Jena ins Berufsleben verabschiedet worden. Die Landesärztekammer ist die für die Ausbildung und Umschulung zur MFA zuständige Stelle.


PDF
[324 kB]

Nachrichten

Bestandene FacharztprĂĽfungen: Juni 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 497


PDF
[162 kB]

Nachrichten

Bestandene FacharztprĂĽfungen: Juli 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 498


PDF
[162 kB]

Nachrichten

GlĂĽckliche Medizin-Absolventen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 498

In einer Feierstunde in der Aula verabschiedete die Medizinische Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena Anfang Juli ihre Medizinabsolventen. Insgesamt 231 Studierende konnten das Staatsexamen im vergangenen Herbst und in diesem Frühjahr erfolgreich abschließen.


PDF
[162 kB]

Nachrichten

Chefarztwechsel und neue Strukturen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 498

Eichsfeld Klinikum / Zentralklinikum Bad Berka


PDF
[176 kB]

Magazin

Parteien zur Bundestagswahl

Ă„rzteblatt fragt ThĂĽringer Spitzenkandidaten

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 499 - 504

Die Fragen stellten Veit Malolepsy (KV) und Ulrike Schramm-Häder (LÄK).


PDF
[464 kB]

Magazin

Woche der ambulanten Versorgung bringt Ă„rzte, Politik und Kassenvertreter zusammen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 505 - 507

Zur „Woche der ambulanten Versorgung“ vom 26. bis 30. Juni 2017 haben sich Politiker und Kassenvertreter in fünf Thüringer Arztpraxen über die Leistungsfähigkeit der ambulanten ärztlichen Versorgung in Thüringen informiert. Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen hatte gemeinsam mit den Praxen Vertreter der Gesetzlichen Krankenversicherungen sowie der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik zu den Präsentationen eingeladen.


PDF
[680 kB]

Magazin

Gelungene Einweihungsfeier für den Erweiterungsbau der Landesärztekammer in Jena mit 170 Gästen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 508 - 509

Mit 170 Gästen ist am 16. August in Jena-Maua die Einweihung des Erweiterungsbaues der Landesärztekammer Thüringen gefeiert worden.


PDF
[118 kB]

Magazin

Zwei Landärzte

Balzac und Zola als „Doktorväter“

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 510 - 511 | Verfasser: Itterheim, Roland, Dr. Dr.

Bekanntermaßen weist das Arztsein in ländlichen Regionen im Vergleich zum urbanen Milieu – unabhängig von Art und Grad der Qualifikation – eine Reihe von Besonderheiten auf.


PDF
[400 kB]

Magazin

Klärung eines Sachverhaltes

ThĂĽringer Ă„rzte kĂĽnstlerisch

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 512 | Verfasser: Zuber, Ulrike, Dr. med.


PDF
[37 kB]

Recht

Qualitätszertifizierung im Krankenhaus

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 513 | Verfasser: Veit, Franziska

Im Rahmen des Qualitätsmanagements lassen viele Thüringer Krankenhäuser ihre Organisation durch externe Firmen (z. B. KTQ – Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zertifizieren. Dies kann zum Teil mit hohen Kosten und einem enormen Zeitaufwand verbunden sein.


PDF
[42 kB]

Recht

BGH-Entscheidung bei Uneinigkeit der Eltern ĂĽber Schutzimpfungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 514 | Verfasser: Veit, Franziska

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Beschluss (Az: XII ZB 157/16) vom 3. Mai 2017 folgende Entscheidungen getroffen.


PDF
[30 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat September 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 515


PDF
[76 kB]

Personalia

Nachruf fĂĽr Professor Dr. Dieter Schreiber

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 516 - 517

Wenige Monate nach seinem 80. Geburtstag starb am 23. April 2017 Professor Dr. Dieter Schreiber nach langer Krankheit.


PDF
[35 kB]

Personalia

Wir trauern um unsere verstorbenen Mitglieder

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 517


PDF
[83 kB]

Personalia

Nachruf für Dr. Peter Möller

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 518

Die Mitarbeiter des Ökumenischen Hainich Klinikums in Mühlhausen/Thüringen trauern um Dr. Peter Möller (22. Juni 1946–6. Mai 2017), welcher nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb.


PDF
[83 kB]

Personalia

Nachruf fĂĽr PD Dr. med. Klaus Ruffert

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 518

Herr Dr. Ruffert hat sich viele Jahre in der ärztlichen Selbstverwaltung in Thüringen engagiert.


PDF
[118 kB]

Tagungshinweise

Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 519 - 524


PDF
[59 kB]

KV ThĂĽringen

Bekanntmachungen der Beschlüsse des Zulassungsausschusses in Thüringen Erstermächtigungen und Sonderbedarfszulassungen/-anstellungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 525 - 527


PDF
[43 kB]

KV ThĂĽringen

Beschluss Nr. 5/2017 des Landesausschusses der Ă„rzte und Krankenkassen in ThĂĽringen

vom 5. Juli 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 527


PDF
[41 kB]

KV ThĂĽringen

Ausschreibung Vertragsarztsitze

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 528

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen schreibt auf Antrag gemäß § 103 (4) SGB V einen Vertragsarztsitz im gesperrten Planungsbereich zur Übernahme durch einen Nachfolger aus.


PDF
[35 kB]

KV ThĂĽringen

Nachfolgende Ärzte haben die vertragsärztliche Tätigkeit beendet

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 529


PDF
[137 kB]

KV ThĂĽringen

Praxistag fĂĽr ExistenzgrĂĽnder und Praxisabgeber

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 9/2017, S. 530 - 532