Das Ärzteblatt Thüringen ist das offizielle Mitteilungsblatt der Landesärztekammer Thüringen und der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen.


Umschlag

Ärzteblatt Thüringen

April


PDF
[51 kB]

Editorial

Deutscher Ärztetag in Freiburg – wir bestimmen mit!

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 191 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.

der Deutsche Ärztetag findet in diesem Jahr in Freiburg statt und es stehen, ähnlich wie im vergangenen Jahr, interessante Themen auf der Agenda der Beratungen. Ein Tag wird der Telemedizin vorbehalten sein.


PDF
[40 kB]

Inhalt

Inhaltsverzeichnis / Impressum

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 192


PDF
[61 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Einführung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 193 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.; Becker, Christiane, Dr. med.

Als der Vorstand der Landesärztekammer 2011 das Mentoren-Projekt für Medizinstudierende ins Leben gerufen hat, war es zunächst nur ein weiterer Baustein der vielfältigen Aktivitäten gegen den Ärztemangel.


PDF
[779 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Das Mentoren-Projekt der Landesärztekammer Thüringen Ziel und Inhalt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 194 - 195 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.; Becker, Christiane, Dr. med.

Mit dem Mentoren-Projekt soll künftigen jungen Ärztinnen und Ärzten frühzeitig die Möglichkeit gegeben werden, ärztlichen Alltag unmittelbar kennenzulernen und mögliche Anforderungen, aber auch Freude sowie Erfüllung im angestrebten Beruf zu erleben.


PDF
[66 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Reiseerlebnisse

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 196 | Verfasser: Rosahl, Steffen, Prof. Dr.

Was für eine geniale Idee, in einem Mentorenprogramm „graue Wölfe“ mit „jungen Wilden“ zu paaren.


PDF
[66 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Mein Weg in die Neurochirurgie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 196 | Verfasser: Lawson McLean, Anna, Dr. med.

Seit 2012 bin ich nun Mentee von Professor Steffen Rosahl. Damals befand ich mich gerade erst im dritten Semester, also ganz am Anfang meines Studiums.


PDF
[99 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Hausarzt und Mentor – ein Erfahrungsbericht

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 197 | Verfasser: Quart, Stefan, Dr. med.

Seit 1980 bin ich als Arzt tätig, habe zuerst klinisch allgemeinchirurgisch gearbeitet und bin seit 2005 Facharzt für Allgemeinmedizin und als Hausarzt in Treben/Ostthüringen tätig.


PDF
[135 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Meine Erfahrungen mit dem Mentoren-Projekt der Landesärztekammer Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 197 - 198 | Verfasser: Frank, Jacqueline

Mein Name ist Jacqueline Frank. Ich begann mein Studium der Humanmedizin im Oktober 2010 an der Friedrich-Schiller-Universität Jena direkt nach dem Abitur.


PDF
[54 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Erfahrungsbericht eines Mentors: Frauenarztpraxis Dres. med. Brückmann und Kolleginnen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 198 | Verfasser: Brückmann, Andreas, Dr. med.; Brückmann, Detlef, Dr. med.

Wir als Frauenärzte einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis nehmen seit dem Beginn dieses wegweisenden Projektes als Mentoren daran teil, da wir selbst mit großem Engagement unseren Beruf ausüben und diese Leidenschaft sehr gern an unsere Mentees weitergeben möchten. Es war für uns von Beginn an eine Herzensangelegenheit, Medizinstudenten unser Wissen und unsere Erfahrung weiterzugeben.


PDF
[56 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Interessante Erfahrungen – Bericht eines Mentees

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 199 | Verfasser: König, Christian

Ich bin Student der Humanmedizin und habe am MentorenProjekt der Landesärztekammer Thüringen teilgenommen. Ich wurde von Dr. Jörg Kluge aus dem HELIOS-Klinikum Erfurt betreut. Ich bin nur durch Zufall auf das Mentoren-Projekt gestoßen, war aber gleich begeistert von der Idee, auch schon während der Vorklinik den klinischen Alltag kennenzulernen.


PDF
[68 kB]

Fachbeiträge - Thema: Doppelter Gewinn – Mentoren-Projekt für Medizinstudierende

Gibt es die studentische Ausbildung am Krankenbett noch? – Oder das Mentoren-Projekt der Landesärztekammer aus Sicht eines Mentors

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 199 - 200 | Verfasser: Böger, Daniel, Dr. med.

Der Kontakt zu dem Studenten aus dem 1. Studienjahr der Medizinischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena war schnell hergestellt. Im Rahmen seines Pflegepraktikums hat sich Christian Gerdes vor mittlerweile vier Jahren direkt an mich gewandt. Seine Frage, ob man denn bei uns auch spontan ein Tagespraktikum oder eine Hospitation absolvieren kann, hatte mich überrascht.


PDF
[256 kB]

Aus der Medizin

Dermatochirurgisches Management der Akne inversa

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 201 - 203 | Verfasser: Hiernickel, Christian, Dr. med.; Dieckmeyer, Dipl.-Med.; Elsner, Peter, Prof. Dr. med.

Die Akne inversa (syn. Hidradenitis suppurativa) ist eine chronisch-rezidivierende, mit schmerzhaften und tief lokalisierten entzündlichen Hautläsionen verbundene und vor allem in den Axillen und der Anogenitalregion lokalisierte Hauterkrankung.


PDF
[638 kB]

Aus der Medizin

Aufklärungsaktion des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie 2016: Frühgeburtenvermeidung mittels Selbstuntersuchung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 204 - 205 | Verfasser: Hesse, Martin, Dr. med.

Schwangerschaft ist primär keine Erkrankung, die Entbindung kein chirurgischer Eingriff. Trotzdem stellt die Frühgeburt seit Menschengedenken ein hochrangiges medizinisches und zugleich soziales Problem dar, bei dessen Bewältigung bemerkenswerte Erfolge erzielt werden konnten, das aber über die letzten Jahrzehnte in Deutschland nahezu unverändert etwa jedes 12. Neugeborene betrifft.


PDF
[221 kB]

Aus der Medizin

Erste deutschlandweite multizentrische Studie der Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (jDEGRO) startet

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 206 | Verfasser: Mäurer, Matthias, Dr. med.

Die Arbeitsgemeinschaft „junge DEGRO“ (jDEGRO) wurde 2014 als Nachwuchsgruppe der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) gegründet und engagiert sich seitdem erfolgreich als Vertretung junger Radioonkologen, Radiobiologen und Strahlenphysiker in den Bereichen Forschung und ärztliche Weiterbildung.


PDF
[61 kB]

Nachrichten

Zum zweiten Mal in Erfurt: Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 207

Unter dem Motto „Gut hörend und schwindelfrei durch den Alltag: aber wie?“ und unter der Präsidentschaft von Professor Dr. Dirk Eßer – des Chefarztes der HNO-Klinik am HELIOS Klinikum Erfurt – findet vom 24. Mai bis 27. Mai 2017 im Congress Center der Messe Erfurt der diesjährige HNO-Kongress statt.


PDF
[61 kB]

Nachrichten

Spezialambulanz Internet- und Computerspielsucht in Stadtroda Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 207

(Stadtroda) Laut einer aktuell durch die Bundesbeauftragte für Suchtfragen veranlassten Erhebung zeigen vier Prozent der 14- bis 16-Jährigen im Hinblick auf die Nutzung digitaler Medien Zeichen einer Abhängigkeit.


PDF
[143 kB]

Nachrichten

OP-Schmerzregister für Kinder ausgezeichnet – Fachmagazin vergibt Preis an QUIPSInfant / 500.000 Datensatz bei QUIPS erhoben

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 208

(Jena) Um die Schmerzbehandlung nach einer Operation weiter zu verbessern, wurde das Projekt QUIPS vor über zwölf Jahren von Medizinern des Universitätsklinikums Jena (UKJ) ins Leben gerufen.


PDF
[143 kB]

Nachrichten

Carolin Fleischmann erhält Hanse-Promotionspreis für klinische Forschung in der Intensiv- und Notfallmedizin

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 208

(Jena) Für ihre Promotion zur weltweiten Häufigkeit und Verteilung von Sepsisneuerkrankungen und -todesfällen wurde Dr. Carolin Fleischmann, Ärztin in Weiterbildung am Universitätsklinikum Jena (UKJ), mit dem Hanse-Promotionspreis ausgezeichnet.


PDF
[48 kB]

Nachrichten

Leukämie: Wegweisende CML-Studie bestätigt auch Langzeittherapie

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 209

(Jena) Die zielgerichtete Therapie bei chronischer myeloischer Leukämie (CML) ist auch über die Dauer von elf Jahren wirksam und nebenwirkungsarm.


PDF
[48 kB]

Nachrichten

Bestandene Facharztprüfungen: Februar 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 209


PDF
[505 kB]

Magazin

KV-Vertreterversammlung: Leistungsgerechte Vergütung als Hauptziel der neuen Amtsperiode

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 210 - 212

Die angemessene Vergütung von Leistungen der ambulant tätigen Ärzte und Psychotherapeuten soll im Mittelpunkt der neuen Amtsperiode von Vorstand und Vertreterversammlung der KV Thüringen stehen. Das geht aus dem Programm des wiedergewählten KV-Vorstandes hervor, über das die Vertreterversammlung am 15. März diskutierte.


PDF
[509 kB]

Magazin

Kammerversammlung im März – „Landeskinderquote“, Telemedizin und Ausblick auf den Deutschen Ärztetag 2018 in Erfurt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 213 - 216 | Verfasser: Schramm-Häder, Ulrike, Dr.

Am 8. März 2017 fand die Tagung des Kammerparlamentes letztmalig im alten Gebäude der Landesärztekammer statt, denn mit der Fertigstellung des Anbaus werden künftig alle Sitzungen nur noch im neuen Gebäude abgehalten werden.


PDF
[136 kB]

Magazin

Ich bin Arzt und jetzt?

Antworten gab es auf der Pilotveranstaltung „Tag der Chancen“ der Thüringer Körperschaften und der apoBank

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 217

Aller Anfang ist schwer, und die richtige Entscheidung für sich selbst zu treffen erst recht. Fragen von jungen Heilberuflern gibt es viele, z.B. welcher Berufsweg und welches Arbeitsumfeld das richtige ist oder wie man souverän den immer komplexer werdenden Arbeitsalltag meistert.


PDF
[427 kB]

Magazin

10. Thüringer GesundheitsMesse – 11. bis 12. März 2017 in Erfurt

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 218 - 219 | Verfasser: Letetzki, Marion

Unter dem Motto „Gesund sein, bleiben und werden“ hat die Gesundheitsmesse am 11. und 12. März 2017 in Erfurt stattgefunden. In den vergangenen Jahren hat sich die Thüringer GesundheitsMesse zu einer immer größer werdenden Plattform entwickelt.


PDF
[37 kB]

Nachrichten

Änderung der Richtzahlen bei einzelnen Facharztweiterbildungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 220

Der Vorstand der Landesärztekammer Thüringen hat in seiner Sitzung am 18. Februar 2017 Änderungen der Richtzahlen nachfolgender Facharztweiterbildungen beschlossen.


PDF
[37 kB]

Nachrichten

Malteser Hilfsdienst bietet Sprechstunde für Menschen ohne Krankenversicherung an

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 220

Der Maltester Hilfsdienst bietet seit März in Erfurt eine Sprechstunde für Menschen ohne Krankenversicherung an.


PDF
[37 kB]

Nachrichten

Qualifikation zur Nichtärztlichen Praxisassistentin (NäPa) in der Facharztpraxis

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 220

Der Vorstand der Landesärztekammer Thüringen hat in seiner Sitzung im Dezember 2016 beschlossen, ab 1. Januar 2017 die Qualifikation Nichtärztliche Praxisassistentin/Nichtärztlicher Praxis­assistent bezogen auf das jeweilige Fachgebiet in Analogie zur Nichtärztlichen Praxisassistentin im hausärztlichen Bereich einzuführen.


PDF
[49 kB]

Magazin

Herzliche Einladung zur Podiumsdiskussion

„IGeL – Wunschmedizin, sinnvolle Ergänzung des Leistungskatalogs oder Lizenz zum Gelddrucken?“

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 221 | Verfasser: Lundershausen, Ellen, Dr. med.

Mit erstaunlicher Regelmäßigkeit werden Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) zum Aufreger-Thema, das immer wieder an Fahrt gewinnt und medial gern zur Schlammschlacht mit Zielrichtung Ärztinnen und Ärzte genutzt wird.


PDF
[462 kB]

Magazin

Medizinische Fortbildungstage Thüringen

7. Juni - 9. Juni 2017, Infos & Anmeldung

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 222 - 227 | Verfasser: Wunderlich, Heiko, Prof. Dr. med.

Wir freuen uns, Sie erneut nach Erfurt in den Kaisersaal zu den Medizinischen Fortbildungstagen Thüringen einladen zu können. Von Mittwoch, dem 7. Juni bis Freitag, dem 9. Juni bieten wir Ihnen ein vielseitiges Fortbildungsprogramm mit Kursen, Seminaren und Vorträgen und laden Ärztinnen und Ärzte, Pflegekräfte, medizinische Fachangestellte und Medizinisch-Technische Assistentinnen nach Erfurt ein. Allen ein herzliches Willkommen!


PDF
[31 kB]

Magazin

Leserbriefe zum Editorial „Halt und Orientierung im Arztberuf – brauchen wir einen Eid?“

Ärzteblatt Thüringen 2/2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 228 - 229 | Verfasser: Bittrich, Hans-Jörg, Dr. med.; Karczewski, Katrin


PDF
[43 kB]

Magazin

Was sollte bei Allergien noch beachtet werden?

Leserbrief zum Themenheft "Allergologie", Ärzteblatt Thüringen 1/2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 230 | Verfasser: Schimmel, Gernot, Dr. med.

Da wir die vielfältigen allergischen Veranlagungen und Erkrankungen heute zu den Volkskrankheiten zählen, ist die ärztliche Unterversorgung ein trauriger Missstand.


PDF
[248 kB]

Magazin

Zum Beitrag „Beethoven, Goethe und die Missa solemnis – ein etwas anderer Blick auf die Beziehung der genialen Zeitgenossen aus medizinischer Sicht“

Ärzteblatt Thüringen 2/2017, Seite 98

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 231 | Verfasser: Hummel, Lutz, Dr. med.

In dem Beitrag wird daran erinnert, dass der greise Goethe die junge Ulrike von Levetzow heiraten wollte, sie aber ihm eine Absage erteilte.


PDF
[418 kB]

Magazin

… aber das Malen ist wunderschön

Das Kunsthaus Apolda zeigt ab 9. April erstmals Werke aus einem Nachlass Hermann Hesses

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 232 - 233 | Verfasser: Leißling, Wolfgang

Es ist schon so, Hermann Hesse (1877 – 1962, Abb. 1), der Autor von „Steppenwolf“, „Glasperlenspiel“ und „Siddharta“, ist bekannt wie kaum ein Dichter deutscher Zunge – Gesamtauflage 150 Millionen Exemplare. Doch als Maler und Zeichner kennen ihn wohl nur die wenigsten seiner Verehrer.


PDF
[637 kB]

Magazin

Thüringer Ärzte künstlerisch

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 235 - 234 | Verfasser: Zuber, Ulrike, Dr. med.


PDF
[58 kB]

Magazin

Aufklärung ausländischer Patienten nur noch mit zertifiziertem Dolmetscher?

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 236 - 237 | Verfasser: Butters, Sabine, Dipl.-Jur.

Die Landesärztekammer Thüringen erreicht seit dem Urteil des OLG Köln vom 9. Dezember 2015 – I-5 U 184/14 immer wieder die Frage, ob eine rechtssichere Aufklärung von ausländischen Patienten, die die deutsche Sprache nicht beherrschen, nur noch mit Hilfe von „zertifizierten Dolmetschern“ vorgenommen werden kann.


PDF
[30 kB]

Personalia

Jubilare im Kammerbereich im Monat April 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 238


PDF
[88 kB]

Personalia

Professor Dr. Eberhard Markgraf zum 80. Geburtstag

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 239 - 240 | Verfasser: Schulz, Frieder, PD Dr. med.; Lungershausen, Wolfgang, Prof. Dr. med.

Am 2. April 2017 begeht Professor Dr. Eberhard Markgraf seinen 80. Geburtstag. Dies ist der Anlass, dass wir, seine ehemaligen Schüler, im Thüringer Ärzteblatt sein Leben und Wirken würdigen möchten.


PDF
[39 kB]

Personalia

Wir trauern um unsere verstorbenen Mitglieder

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 240


PDF
[84 kB]

Tagungshinweise

Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung der Landesärztekammer Thüringen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 241 - 246


PDF
[45 kB]

LÄK Thüringen

Erste Änderung der Fortbildungsordnung der Landesärztekammer Thüringen vom 9. März 2017

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 247 - 248


PDF
[41 kB]

KV Thüringen

Bekanntmachungen der Beschlüsse des Zulassungsausschusses in Thüringen Erstermächtigungen und Sonderbedarfszulassungen/-anstellungen

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 249


PDF
[39 kB]

KV Thüringen

Ausschreibung Vertragsarztsitze

Thüringer Ärzteblatt: Ausgabe 4/2017, S. 250